Tauchen Tunesien

Tunesien Tauchen

Das Tauchen in Tunesien findet in der Regel an Land statt und konzentriert sich auf die Touristenstädte Tabarka, Cap Bon und Hammamet. Die Erfahrung und das Wissen ermöglichen sicheres Tauchen für Anfänger und erfahrene Taucher. Thunfisch, FAST, Föderation der Unterwasseraktivitäten Tunesiens. Bei SENTIDO Phenicia Hammamet in Tunesien können Sie in eine exotische Welt eintauchen. Ich trage keinen Taucheranzug und gehe ins Wasser, um zu schnorcheln oder gar zu tauchen.

Das Tauchen in Tunesien

Silberne leuchtende Schwärme von Fischen, bunten Steinkorallen und alten Wracks - Tunesien begrüßt Sie mit einer weitgehend unberührten UW-Welt und mehr als 20 Tauchplätzen an der Mittelmeerküsten. Durch aktive Umweltschutzmassnahmen ist die bunte UW-Welt vor der tuesischen Kueste in Top-Zustand. Große Teile des Unterwasserlebens vor der Küstenlinie sind weitgehend unentdeckt und es gibt phantastische Gelegenheiten für die Taucher, unter der Oberfläche zu erkunden.

Wracks aus dem Hochmittelalter und die beiden Weltkriege sind vielerorts vor der Küstenlinie zu finden, und das Tauchen zu den gesunkenen Booten lässt die Herz von Anfängern und geübten Tauchern unter Wasser schneller schlagen. Die beiden Weltkriege sind die besten. Die bekanntesten Tauchgebiete sind die Gebiete Monastir, Sousse, Mohdia, Bizerta und die gleichnamige Stadt. Nur wenige Schritte unter der Oberfläche erstreckt sich eine bunte Landschaft mit vielen Fischen, felsigen Landschaften und Korallenriffen vor Ihnen.

Die zahlreichen Stützpunkte ermöglichen Exkursionen in die Welt der Wassersportarten und geben Anfängern das notwendige Basiswissen für professionelle Tauchkurse. Im Anfängerkurs lernst du den richtigen Gebrauch der Tauchausrüstung und das korrekte Benehmen während des Tauchgangs. Sie haben in Tunesien die Moglichkeit, einen erstklassigen oder zweiten Taucherschein zu erwerben. Ausgestattet mit moderner Tauchausrüstung und unter Anleitung von erfahrenen Tauchlehrern gehen Sie auf Entdeckungstour in die blauen Tiefen.

Auf den mehr als 20 Unterwasserbasen an der tuesischen Mittelmeerkueste werden neben dem Arabischen auch die Sprachen des Englischen, Französischen und Deutschen beherrscht. Wir bieten Ihnen Schnupperkurse und diverse Taucherpakete an, die vom Schnuppertauchen bis zum Nachttauchgang gehen. Die meisten Taucherausbildungen und Tauchzentren sind von Anfang Mai bis Ende September offen. Die tunesische Tauchbasis ist in der Hauptsache mit Schnellbooten ausgestattet, mit denen Sie die von Fischen geprägten Tauchgebiete vor der Kueste in kuerzester Zeit erreichen koennen.

Wo in der Gegend um Tobarka mit zahlreichen Korallenbänken und versteckten Meeresbuchten zu rechnen ist, sind die Highlights auf der kleinen und mittleren Weltkriegsinsel Djerba gut erhaltenen Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg, die heute von Kalmare, Zackenbarsche und Moränen bevölkert sind. Während eines Tauchurlaubes übernachtest du in einem strandnahen Unterkünfte.

Mit einigen Reiseanbietern können Sie bereits vor Beginn Ihres Urlaubs ein Tauchpaket mitnehmen. Manche tunesischen Tauchzentren offerieren ihren Besuchern ein Pauschalangebot, das den Transport von der Unterbringung, den Verleih von Ausrüstung und einen oder mehrere begleitende Dive beinhaltet. So lernst du während deines Urlaubs die spannende UW-Welt vor der tunesischen Westküste besser kennen. Von hier aus kannst du die Welt der Meeresbewohner kennenlernen.

Mehr zum Thema