Tauchen Spanien

Eintauchen in Spanien

Du hast die Qual der Wahl, wo du tauchen gehen möchtest: Tauchen Sie an der Küste oder in einem der vielen Naturschutzgebiete und entdecken Sie die faszinierende Unterwasserwelt! Die Maspalomas Dunas Diving Tauchreisen Cran Canaria. Spanien / Costa Brava Unser Reiseangebot für Spanien: Tauchen auf den Medes Inseln, Medes Inseln, Estartit Tauchen, Spanien Tauchen, Spanien Tauchen, Spanien Tauchen Urlaub,...

..

Weitere Attraktionen

Spanien ist ein historisches und kulturelles reiches und traditionsreiches Jahr. Seit etwa 35.000 Jahren lebt die Bevölkerung auf diesem Gebiet, und Reste der Vergangenheit sind im ganzen Lande zu sehen. Seit 1479 ist das Königsreich Spanien, wie es amtlich bezeichnet wird, ein Staat, obwohl die heutige Demokratisierung erst 1978 begonnen hat.

Spanien war als Kolonialsupermacht immer eine extrem mächtige Nationalität. Spanien hat zwar eine ereignisreiche Geschichte, vor allem im Hochmittelalter, aber die schöne Natur und die fantastischen Großstädte machen Spanien heute zu einem wunderschönen Reiseziel und Lebensraum. Spanien ist ein reichhaltiges und sich stetig veränderndes Volk, von Stierkampf in Madrid bis hin zu Tapas in Granada.

Egal wo Sie sich in Spanien befinden, Sie werden mit einer schönen Natur und einer reichen Vergangenheit empfangen. Der Flug nach Spanien ist am leichtesten, wenn Sie von weit her kommen, aber Sie können auch mit dem Zug aufbrechen.

Wissenswertes zum Tauchen in Spanien

Schon seit über vier Jahren betauche ich regelmässig an den verschiedensten spanischen Ufern. Aber Spanien hat mich davon mitgenommen. Es gibt in Spanien einige (rechtliche) Eigenheiten, die Sie wissen sollten, aber auch: Wenn Sie auf den Kanaren tauchen, werden Sie mit etwas Erfolg sehen: Die Sichtweite beträgt in der Praxis (je nach Wind) zwischen 15m - 30m.

Das Mittelmeer ist von Juli bis September 2009 wohltuend temperiert (23 - 26°C), so dass ein 3-5mm Neoprenanzug völlig ausreichend ist. Durch weiteres Accessoire (Neoprenkappe, 7mm oder Halbschlauch oder Trockentauchanzug ) kann man im Mittelmeer aber auch im Sommer tauchen gehen. Wenn du die Islamischen Inseln erforschen willst, empfehlen wir dir die gleichnamige Schule der Islamischen Volkswirtschaft.

The Divemasters sind sehr erfahrene Taucher, die die Tauchgebiete in- und auswendig verstehen. Sie bringen Sie mit etwas Glueck zum Naranjito, einem ehemaligen Frachtschiff, das mit seiner Fracht (Orangen) vor der Kueste sank. Max. Tiefe ca. 40m. Im spanischen Markt ist das Basteln und professionelle Tauchen rechtlich reglementiert. Es wird unter anderem eine Taucherversicherung verschrieben.

Das habe ich in keinem anderen Staat erlebt, aber in Spanien ist es wirklich obligatorisch. Keine Versicherungen - kein Tauchen. Glücklicherweise kann eine solche Krankenversicherung in nahezu jeder Tauchbasis add-hoc mit sofortiger Versicherungsdeckung abgeschlossen werden. Die spanische Wasserrettungsbehörde fordert seit Jahresmitte 2011 die klare Identifizierung von Taucher.

Für den weiteren Ablauf sorgt in der Regelfall die TA. PADI, CMAS, ACUC & Co. Wie ich hörte, gibt es in einigen wenigen Staaten Probleme bei der Zulassung von PADI- oder CMAS-Tauchlizenzen. Das ist in Spanien kein Thema. Ich kann aus eigener Anschauung behaupten, dass mein PADI-Taucherschein ohne Probleme an jedem Ort angenommen wurde.

In jedem Fall gibt es in den Taucherausbildungen Mietgeräte (Neoprens, BCDs, etc.) in allen aktuellen Grössen (XS...XXXL). Wenn du eine spezielle Größe brauchst, rate ich dir, im Zweifelsfalle einen kleinen Rückruf an die Tauchbasis zu richten. Bist du schon einmal in Spanien getaucht? Du hast eine Frage oder kannst du ein Tauchgebiet besonders weiterempfehlen?

Mehr zum Thema