Tauchen Seychellen Walhaie

Unterwasserwale auf den Seychellen Walhaie tauchen

Man weiß auch, dass Walhaie in der Saison vorkommen. Freundlicherweise essen sie nur Plankton und keine Taucher. Der Kanal ist auch ein idealer Ort, um im Sommer und Herbst Walhaie zu treffen. Ein Naturschauspiel, das auch viele Taucher und Schnorchler jedes Jahr anzieht. Das Schwimmen mit Walhaien ist ein absolut einzigartiges Erlebnis.

Baden mit Walkassenhaien auf Mahe

Danach ein Anruf mit dem Unterwasserzentrum, um zu sehen, ob unser Walhai-Ausflug statt findet. Mit einem Neoprenschutz vor dem Nesseltier ( "Plankton") und einem ausführlichen Einweisung in das Walhai-Projekt trifft man sich um halb zwei im Dive Center des Subwater Center in Beaut Vallon Bay. Der Preis für die Walhai-Tour beträgt 125 pro Kopf, davon 60 pro Kopf für das Walhai-Schutzprogramm.

In einer halben Std. geht es mit dem Schiff an die Nordwestküste und trifft auf mehrere Walhaie vor der kleinen Stadt Therese. Wir werden von einem Ultraleicht-Flugzeug geführt, das die Walhaie nachspürt. Kaum ist seine Handfläche nach oben ausgestreckt, bedeutet das: los, los....dann bedeutet das Kanufahren, denn ein solcher Walkhai erwartet uns nicht mehr. Aber mit ein wenig Pech ist er in der NÃ??he geblieben.

Mit dem dritten Jump haben wir jedoch viel Erfolg und der Walkhai bleibt lange Zeit zum Essen in unserer Umgebung. Nach Angaben des Teams hatten wir großes Vergnügen, denn zusammen waren wir etwa 2 Std. mit den Whale Sharks im Unterwasser. In der Regel tauchen sie nach einer kurzen Zeit ein. Es gibt natürlich keine Gewähr für die Sichtung von Whale Sharks, aber die Aussichten sind sehr gut.

Bis zu 14 m lang kann ein Walkhai werden. Bis zu 18 m lange Beobachtungen sind nicht belegt. Wenn Sie mit diesen Giganten baden, sollten Sie einen sicheren Abstand von 3 Metern einhalten, da die Finne einen recht großen Ausladung hat. Diese Erfahrung kostet 125 ?, von denen 60 ? der Walhai-Forschung zugute kommen.

Dr. David Rowat führt seit vielen Jahren das Walhai-Projekt zum nachhaltigen Schutz der Art durch. Das ist David Rowat, Dive Center, Ocean Dream Divers,

Whale Sharks auf den Seychellen

Ziel des Forschungsprojekts über Walhaie auf den Seychellen ist es, eine permanente Datenbasis für die Sammlung und Auswertung von Umwelt- und Ökoparametern von Walhaien im Hinblick auf Bevölkerungszahl, Bewegung und Verhalten in den Gewässern der Seychellen zu erstellen. Sie bildet eine Entscheidungsgrundlage für die Befischung, den Erhalt und den Tierschutz von Whale Sharks auf lokaler und regionaler Basis.

Das Gebiet des Indischen Ozeans ist seit jeher eine der bedeutendsten Beobachtungsquellen für Walhaie, und einige der ersten schriftlichen Erwähnungen von Walhaien stammen von den Seychellen. Seit 1996 überwacht und erforscht die Meeresnaturschutzgesellschaft der Seychellen (MCSS) das Vorkommen von Whale Sharks in den Gewässern auf den Seychellen. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurden bereits viele wichtige Informationen über Walhaie auf den Seychellen bereitgestellt, darunter das jahreszeitlich bedingte Vorhandensein von Walhaien im Gewässer um die Haupt-Insel Mahé und die Ermittlung ihrer am häufigsten besuchten Standorte.

Der Forschungsleiter ist Dr. David Rowat, ein erfahrener Dive, Co-Direktor des Subwater Centre der Seychellen und Chairman des MCSS. Bei der Kennzeichnung von Whale Sharks und der Fotobewertung in den Jahren 2001 bis 2006 wurden bereits 468 individuelle Walhaie ermittelt, von denen 55 über einen längeren Zeitabschnitt mehrmals gesehen wurden.

Es wird geschätzt, dass es in den Wässern der Seychellen eine stationäre Besiedlung von 150 bis 180 Fischhaien gibt, die jedes Jahr durch eine große Zahl von Wanderwalhaien erweitert wird. Auf den Seychellen ist das Vorkommen von Walkhaien sowohl zeitweilig als auch örtlich limitiert, und es können individuelle Walhai-Hotspots identifiziert werden. Satelliten-Daten zeigen, dass Walhaie bis zu 60% ihres Lebenszyklus in einer Wassertiefe von weniger als 10 Meter aufwenden.

Aber sie sind auch in der Situation, eine Tauchtiefe von mehr als 1000 Metern zu durchbrechen. Die Walhaie ziehen von den Seychellen aus in sehr verschiedene Bahnen. Manche Walhaie haben Entfernungen von bis zu 3600 Kilometern und durchqueren die Territorialgewässer vieler Länder des Indischen Ozeans. Mit steigendem internationalen Engagement für den Erhalt und Erhalt von Whale Sharks wird es immer dringlicher, sich detailliert über ihre Wanderrouten zu informieren.

Die Unterwasserstation der Seychellen in Beau Vallon ermöglicht Schnorcheltouren zu Whale Sharks, besonders während der Walhai-Saison von Anfang September bis Ende September, wenn Walhaie weit verbreitet sind. Hast du irgendwelche Informationen über Walhaie auf den Seychellen?

Mehr zum Thema