Tauchen Kroatien

Kroatien Tauchen

In Kroatien, dessen Hunderte von Inseln einen ausgezeichneten Zugang zur einzigartigen Adria bieten, warten unglaubliche Funde auf die Taucher. Diving Croatia - Top Hotels für Ihren Tauchurlaub. Möchtest du das Tauchen ausprobieren? Erkunden Sie die Schönheit der Unterwasserwelt mit Hilfe unserer Instruktoren. Das Angebot ist speziell auf erfahrene Taucher und Anfänger zugeschnitten, organisiert in kleinen Gruppen und in einer freundlichen Atmosphäre.

Diving in Croatia | die schönste Tauchgebiete für einen Taucherurlaub

Das tiefblaue, kristallklare und wohltemperierte Adriatische Meer ist ein idealer Ort für spannende Unterwasserausflüge, bei denen Sie weit mehr als nur unzählige Fische und andere Meeresbewohner beobachten können. In vielen FÃ?llen ist ein Tauchen in Kroatien auch eine abenteuerliche Expedition durch die Landesgeschichte, bei der es noch reale Reliquien und beeindruckende Gegenzeugen gibt.

Das Tauchen in der Adria ist ein Suchtfaktor. Die meisten Feriengäste wollten sich etwas ganz Spezielles gönnen und haben einen Taucherlehrgang absolviert, der bei den meisten Veranstaltern auch die Organisation von Ausflügen unter dem Wasser mit einbezieht. Jeden Tag kannst du es wagen, mehr zu tun, immer wieder etwas Neues zu entdecken und dich mehr in den sicheren umzugehen.

Viele Anfänger, die diesen Sport nur einmal probieren wollten, sind hoffnungslos süchtig danach geworden und organisieren ihre Ferienreisen nur nach wunderschönen und spannenden Dive Spots. Kroatien hat in dieser Beziehung eine unendliche Anzahl von Einsatzmöglichkeiten, da es ein oder mehrere Wracks gibt, die nahezu vor jedem Teil der Küste und an jeder Küste der Insel erkundet und erkundet werden können.

Aber bevor wir in das Unterwasservergnügen eintauchen, zuerst ein paar Zeilen über die "Formalitäten" und Regeln, die beim Tauchen beachtet und beachtet werden müssen. Das organisierte Tauchen hat den Vorzug, unter fachkundiger und lokaler Anleitung eine Entdeckungsreise zu unternehmen, was ein nicht zu unterschätzender Vorzug ist, besonders in unbekanntem Wasser.

Der Tauchkurs oder der Tauchclub hat ein gültiges Konzessionsrecht, das ihn zur Durchführung von Tauchgängen berechtigen würde, so dass sich die Teilnehmenden dieser Reisen keine Sorgen um die Einhaltung von Regularien machen müssen. Wenn ein Dive Tour Operator über eine solche Genehmigung verfügt, kann davon ausgegangen werden, dass die Dive Guides angemessen geschult und autorisiert sind, organisatorische Exkursionen durchzuführen, zum Beispiel zu Schiffswracks und anderen lohnenden Reisezielen.

Auch der Anführer einer Tauchergruppe hat immer eine Erste Hilfe-Ausrüstung dabei, damit er auf kleinere Unfälle wie Schürfwunden oder blaue Flecken vorbereitet sein kann. Wenn Sie bereits über genügend Taucherfahrung verfügen und nicht in begleiteten Reisegruppen reisen wollen, benötigen Sie vorher eine Tauchkarte und einen Tauchschein, da das Tauchen mit Druckluftflaschen registriert werden muss.

Die Tauchkarte ist ab Ausstellungsdatum für exakt ein Jahr gÃ?ltig und kann bei Tauchclubs oder dem Taucherverband fÃ?r ca. 18. Ã? Der notwendige Tauchschein ist bei der Hafenbehörde erhältlich. Die Hafenbehörden geben auch Auskunft über Sperrzonen oder andere Beschränkungen, die beim Tauchen zu berücksichtigen sind.

Die Jagd auf Unterwasserharpunen ist in Kroatien nicht gestattet, ein Schutz, der eingehalten werden sollte, um drakonische Bestrafungen zu verhindern. Außerdem sollten einzelne Tauchgänge der Vorschrift folgen, nie allein zu tauchen. Trotz seiner Popularität ist das Tauchen kein harmloser Volkssport, der nach Abschluss eines Trainings sorgenfrei betrieben werden kann.

Immer wieder kann etwas geschehen, das den individuellen Tauchenden überlasten könnte, so dass die Begleittaucher Unterstützung erhalten oder sogar selbst erledigen können. Aber auch Neueinsteiger oder unsicherer Einsteiger müssen in Kroatien nicht auf das Tauchen mitmachen. Es gibt an der Kueste und auf vielen Inselchen Dive Schools, die Schnupper- oder einwoechige Tauchkurse auswaehlen.

Mit diesen Kursen kann auch das Wissen, das lange Zeit als vergraben galt, auffrischen, so dass man nach einiger Zeit mit Sicherheit in einer kleinen Runde die große Tauchertour beginnen kann. Wenn du vor Beginn deiner Reise an einem Grundkurs interessiert bist, solltest du deinen Hausarzt nach einem Gesundheitszertifikat für die Taucheignung fragen. Wer in letzter Minute eine Entscheidung trifft, kann dieses Zertifikat bei einigen Tauchvereinen in den Ferienorten erwerben.

Der Reichtum an Klippen, Felsen, Grotten un Hohlen versprechen ein ebenso spannendes Taucherlebnis wie die vielen versunkenen Bootswracks und die schöne Unterwasserwelt. Das Adriatische Meer hat das ganze Jahr über gute Taucherbedingungen, aber die beste Zeit für Unterwasserausflüge ist zwischen May und Sept. Zu den populärsten Tauch-Hotspots Istriens gehören sicherlich die großzügigen Flugzeugwracks, von denen sich die meisten in Küstennähe befinden.

Dieser Schiffbruch wird als der grösste seiner Gattung an der Adria während des Ersten Weltkrieges angesehen, als viele harmlose Zivilisten ihr Dasein verloren. Der " Baron Gasthof " wird von vielen lokalen Taucherausbildungen besucht, da das Unterwasserwrack nur in geordneten Ausflügen besucht werden kann, weil zu viele Entdecker auf dem Weg zur Schnitzeljagd waren und große Schiffsschäden verursachten.

Andere interessante Ausrüstungsgegenstände sind das Flamingo-Torpedoboot im Westen von Premantura und das nahe gelegene deutschsprachige U-Boot U-81 vor der Rt Kamenjak, das am Ende des Zweiten Weltkrieges von englischen Bomben heimgesucht wurde. Auch das Tauchen entlang der Klippen und Riffen vor Savudrija, zwischen Brioni und Pula sowie entlang der ganzen istrianischen Ostumge.

Mit den Riffen und Tauchgärten der Kvarnerregion werden auch die Liebhaber von Touristen, die auf der ganzen Welt gereist und getaucht sind, begeistert sein. Der Blick vom kristallklaren Meer geht weit und vor allem tief bis zum Meeresboden, wo viele Wracks mit ihrer ehemaligen Ladung verankert wurden.

Außerhalb der Tourismuszentren befinden sich die schoensten Tauchreviere in abgelegenen und wenig erkannten Gebieten. Eine ganz spezielle Aufgabe sind Löcher und Felsgrotten, die nur mit dem Tauchen zu erreichen sind, denen sich die Tauchenden immer wieder gerne und oft mit einer guten Dosis an gänsehautartigen Störungen gegenübersehen. Die Kvarnerbucht liegt auf der kleinen Bucht von Premuda, wo es mehrere unter Wasser liegende Tropfsteinhöhlen zu ergründen gibt.

Tauchgebiete für alle Anforderungen und Schwierigkeiten finden Sie in einer großen Anzahl rund um die Inseln Krk, Rab, Ist und Silba. Sie können hier zwischen den Resten der Boote Lina, Visa, Tihany und einem Torpedovernichter aus dem Zweiten Weltkrieg, der TA36, auswählen - oder alle Schiffswracks besuchen. Nicht weniger kämpferisch, aber nicht weniger bezaubernd ist das Adriatische Meer in der Kvarnerregion mit seinen steil abfallenden Wasserwänden und zerklüfteten Felsen, wo eine Fülle von Meerestieren tummeln, die mit etwas GlÃ?ck und etwas Entschlossenheit vorzuweisen sind.

Das Tauchen vor Dalmatien ist eine der Köstlichkeiten, die das Wasser den Tauchern zu bieten hat. Skurrile Unterwasserhöhlen, die üppigen Wellen und die Aussicht bis in eine Wassertiefe von 50 Metern machen Tauchertouren zum Höhepunkt eines Ferienaufenthaltes, der sich ganz auf den Bereich des Wassersports konzentriert. Vis ist ein besonders populäres Reiseziel für leidenschaftliche Tauchende, da es auf der ganzen Welt bezaubernde Tauchgebiete gibt, die von vielen Veranstaltern im Zuge von geführten Touren besucht werden.

Eine weitere Attraktion für Tauchsportfans ist der zum Naturpark deklarierte Lastovo-Archipel, in dem das Meer im hellen Türkis noch stärker als sonstwo leuchten kann - aber auch sehr subjektive Farbeindrücke von besonders begeisterten Divers. Auch für erfahrene Tauchende ist dieses Revier nicht unproblematisch, denn die schönste Destination wie z. B. Schiffswracks, alte Bootsladungen oder schöne Grotten liegt in einer Tiefenlage, die nur für erfahrene Tauchende zu empfehlen ist.

Nicht so riskant ist das Tauchen vor Omi, wo ein versunkenes Betonschiff auf dem Meeresboden im Süden steht, das im Lauf der Jahre mit Granaten und Kräutern bewachsen ist und ein ideales Heim für unzählige Fische und andere Meerestiere ist - ein Schwarm, den Taucher wiederholt als "große Show" bezeichnet haben. Wenn du tauchst, solltest du nie allein sein und immer aufpassen.

Den Tauchnotruf - und zugleich die Seenotrettung - für ganz Kroatien gibt es unter den Nummern 122 und 9155. Bei einem Tauchunfall in der istrischen oder der Kvarnerbucht gibt es eine Baromedizinische Polyklinik in Pula und eine Mobildekompressionskammer in Zadar. Der Dubrovniker Zweig der Baromedicine Polyklinik ist für Tauchanfälle in der Dalmatinischen Gegend verantwortlich, während die Stadt Split über eine Druckkammer mit Dekompressionskammern verfügen.

Mehr zum Thema