Tauchen Karibik Reisezeit

Diving Caribbean Reisezeit

Die beste Reisezeit ist auch für Taucher zwischen Februar und September. Eine Anja Knorr auf einem Boot und bereit zum Tauchen. Im Osten grenzt Mexiko an die Karibik und im Westen an den Pazifischen Ozean. Hier finden Sie Insiderinformationen über die Karibikinsel Curacao. Das beliebteste Reiseziel ist daher zwischen Dezember und April.

Scuba Diving Caribbean " Travel Info Diving Trips, Diving Holidays & Diving Hotels

Die Karibik - das Word allein erweckt Ferienträume und man denke an Puderzuckerstrände, Palm, leuchtende Blumen, entspannte Atmosphäre, Reggae Musik..... Karibisches Tauchen ist einzigartig auf der Welt und eine eigene Kategorie. Hier gibt es einheimische Tierarten, langjährige Vertraute und wieder anders aussehenden karibischen Repräsentanten. Typischerweise sind es also dichtbesiedelte Gorillas, Korallen, teils riesige Fass-, Vasen- oder Pfeifenschwämme, die sich zu einem Patchwork aus bunten Farbtönen zusammenfügen und eine einmalige Landschaft unter freiem Himmel bilden.

In der Karibik hat man viel zu tun und wird an manchen Stellen zu Recht als "Divers Paradise" bezeichnet. In der Karibik gibt es die Archipele der Großen und Kleinen Antarktis und der Bahamas im hohen Norden. In der Karibik gibt es eine Reihe von Archiven. Während man mit Traumstränden und bequemen Ferienanlagen verlockt, gibt es anderswo reizvollere Tauchplätze. Das bunte Gemisch hat seine Ursprünge in der kolonialen Geschichte bis zum Essentiellen in Afrika, verbunden mit europÃ?ischen EinflÃ?ssen, die sich zu einer eigenwilligen Unternehmenskultur vereinen.

Tauchen Urlaub Karibik - Faszination Tauchwelt

Es gibt mehr als 60 verschiedene Tauchstellen auf der ganzen Welt. Am Südhang gibt es einen Platz nach dem anderen. Das wunderschöne karibische Riff zeichnet sich durch riesige Korallen und Schwämme aus. Manche Schiffswracks sind in flachen Wassertiefen zu finden, von denen viele leicht vom Festland aus zu tauchen sind. Wie kaum eine andere Karibikinsel der Welt hat Curaçao die Gelegenheit für seine Besucher, sich selbstständig zu machen und die Schönheiten der Karibik zu erkunden.

Taucher können die "Drive & Dive" Roadmap nutzen, in der alle Tauchstellen markiert sind. Rote Markierungen am Strassenrand, die auch die Bezeichnung der jeweiligen Tauchstellen enthalten, erleichtern die Suche nach dem gewünschten Einstiegspunkt. Kurze Reisezeit: Curacao hat das ganze Jahr über das gleichbleibende Wetter. Sie liegt außerhalb des Hurrikan-Gürtels.

In der Regel liegt die durchschnittliche Lufttemperatur zwischen 28°C und 32°C. Bonn ist ein echtes Taucherparadies, besonders für diejenigen, die keine langen Bootsfahrten mögen und lieber als Buddy-Team statt in begleiteten Reisegruppen einreisen. In Bonaire tauchst du meist ohne Reiseleiter und rund um die Uhr vom Meer aus, angemessene Tauchkenntnisse und Zertifizierung sind natürlich Voraussetzung.

Selbstverständlich ist es auch möglich, mit einem Reiseleiter zu tauchen, aber viele versierte Tauchgänge ziehen die Vielseitigkeit und Eigenständigkeit vor und es ist wirklich simpel und gut geordnet, denn die roten Felsen kennzeichnen die Stellen. Die Stadt Bonaire wird nicht ohne Grund als das schönste Strandtauchziel in der Karibik angesehen. Bootstauchen ist auf Bonaire nicht zwingend erforderlich, aber es ist lohnenswert, die Tauchstellen vor der kleinen Bonaireinsel oder einige Stellen im nördlichen Teil mit dem Schiff zu besichtigen.

Bonaire ist auch ein attraktives Ziel für Schnorchler. Spannende steile Wände, stark zugewachsene Hänge und wunderschöne Schiffswracks warten auf die Tauchgänge. Hier kommen das ganze Jahr über alle Niveaus von Tauchern auf ihre Rechnung. Das Wasser hat eine durchschnittliche Temperatur zwischen 26 und 29°C, wobei die kaltesten Monate die Monate Jänner und Feber sind. Für jeden Tauchgang wird eine einmalig anfallende Marine Parkgebühr von 25 USD vor Ort einbehalten.

Bessere Reisezeit: Es gibt wirklich keine schlechte Saison, um auf Dominica zu tauchen. Gut sichtbar, Warmwasser, eine außergewöhnliche Tauchwelt verbunden mit weniger beliebten Orten und einem kompetenten Taucherpersonal sorgen dafür, dass viele Taucher es kaum erwarten können, wiederzukommen. Auf dem Weg vom Airport zum Haus werden Sie von der puren und naturbelassenen Naturschönheit der kleinen Inseln mitgenommen.

Bei starkem Regen setzt sich das Gestein innerhalb weniger Std. ab, so dass Sie im Handumdrehen wieder eine gute Sicht unter der Wasseroberfläche haben. Optimale Reisezeit: Die Temperatur des Wassers variiert zwischen 29° C von 7. bis 12. und 25° C von 1. bis 6. Mai. In den Aprilmonaten steigt der Fahrtwind etwas an und ein 3mm Neoprenanzug ist um diese Zeit angenehmer zum Tauchen.

Obwohl es zu dieser Zeit des Jahres zu tropischen Stürmen kommen kann, ist das Meer meist ruhig und die Sonneneinstrahlung ist ideal für das Tauchen!

Mehr zum Thema