Tauchen Elba

Eintauchen auf Elba

Die Insel Elba, Reise in die Vergangenheit und blühende Gegenwart einer Perle im toskanischen Archipel. Die drittgrößte Insel Italiens vereint alle Vorteile der Toskana. Das Tauchen auf der Insel Elba, wie Sie es noch nicht gesehen haben. Das Tauchen in Elba und im Mittelmeer ist anders. Das Tauchen rund um die Insel Elba ist natürlich bei Wassersportlern sehr beliebt.

Elba Island of Elba

Es ist ein wahrer klassischer Tauchgang im Mittelmeer und die Leidenschaft der Fischer für diese wunderschöne Landschaft ist bis heute nicht nachgelassen. Es ist kein Wunder: Alles ist da, um dem Taucherherzen zu erfreuen! In der Toskana im Taschenformat, wie die Eisensteininsel oft bezeichnet wird, lebten viele Menschen. Doch in ihrer wechselvollen Vergangenheit wurde die lnsel am besten von Napoleon bekannt, denn nach seinem missglückten Feldzug in Russland wurde er als Bestrafung auf die lnsel "versetzt".

Lediglich wenige und kleine Fischarten existierten einige Jahre lang und Tauchgänge durchsuchten die Weiten, d.h. die nahe gelegenen tropischen Gebiete, bis die britische Nationalregierung 1996 einige Dinge unter Schutz setzte und auch die Harpunenbildung unterließ. Das familiäre Dive Center heißt Sie auf der italienische Seite der Isla Elba willkommen. Entdecke die schoensten Tauchplaetze des Toskanische Inselarchipels - und unser populärer Kinderclub sorgt fuer deine Nachkommen.

Es gibt lohnenswerte und aufregende Tauchplätze in alle Richtungen: um den berühmten Porto Azurro im Ost, den ziemlich ruhigen Punta im West, die Touristenhochburg Marina di Campo im SÃ? und um das kleine Dorf Cavo im Nord. Die Nordsee strahlt mit dem Naturreservat um die kleine und ebene Insel Scoglietto, in der Landessprache "Riserva" oder "Riserva" oder "Riserva" genannt, welches nahezu alle Taucherbasen zumindest einmal pro Woche besuchen.

Ein Teil einer Aufnahme ist in 37 Metern Wassertiefe in der Bucht von Portoferreio zu finden, weiter westlich am Kap Enfola kann man oft Schwärme von Thunfischjagden sehen und ein anderer weiter unten am Kap Enfola wurde die berühmte Christus-Statue von Taucherinnen und Taucher gesenkt, unweit von Marciana Marina am Punto Nasuto.... oder Schnorchler können hier angetroffen werden.

An der Spitze der nördlichen Spitze befindet sich ein wunderschönes Tauchgebiet rund um den Sekt von Capo Vita, auch bekannt als Cargerriff, das von hier aus sehr rasch erreicht werden kann. Der 5 Meter hohe Ankerstuhl soll aus der Fangflotte von Papst Gregorius stammen, der 1376 von Avignon nach Rom fuhr und von einem heftigen Unwetter vor Elba ueberrascht wurde.

Aus Cavo kommend sind Porto Azzurro weitere wunderschöne Orte. Die steilen Klippen der Punta di Canelle kurz vor Porto Azzurro, der Picchi di Pablo und der kleinen Ortschaft Remaiolo sind wirklich farbenfroh. Sagenhaft sind die rosa gorgonischen Wälder im südlichen Elba am Capo di Stella oder die dicken Conger Aale, große Kalmare, schön gezeichnete Flagfische und die schützenden Adelskorallen in Specca di Fonza.

Das Schiffswrack von Punta del Monte ist ein Muss im westlichen Teil vor einem berühmten Weinanbaugebiet der Isla. Ein Tip: Die schönste Zeit für einen Besuch ist um 12 Uhr, wenn keine Taucherboote zu finden sind und alle "Italiani" ihre liebsten Freizeitaktivitäten ausrichten.

Mehr zum Thema