Seychellen Shorty

Die kleine Seychellenfrau

Den ärmellosen Neoprenanzug (Shorty) kann ich wirklich nicht mehr ausstehen, um eine Abkühlung zu verhindern. Hauptsächlich tauchst du im Shorty. Bist du verrückt genug für unsere Seychellen-Shorty? Klappe, Oktopus), verschiedene Masken, Flossen, Schnorchel, Shorty, Taucheranzüge..

...

Eintauchen auf den Seychellen

Auf den Seychellen gibt es einen ostafrikanischen Inselland. Auf den Seychellen gibt es ein wahres Sonnenbade- und Taucherparadies. Die Seychellen zu betauchen ist daher ein ganz spezielles Erleben. In der Nähe der Insel gibt es eine Tauchtiefe von 8 bis 20 Metern und vor der Küste von 40 Metern. Was für eine Ausstattung ist erforderlich? Während des ganzen Jahres beträgt die Temperatur des Wassers zwischen 25 und 30°C, so dass man vor allem in den Shorty-Bereich eintauchen kann.

Nur die so genannten Außeninseln haben kältere Temperaturen. Die meisten Taucher in diesem Bereich sind mit dem Halbtrocki unterwegs. Wenn Sie auf den Seychellen betauchen, können Sie Ihre AusrÃ??stung Ã?berall mieten. Die Seychellen sind das ganze Jahr über tauchbar. Beste Bedingungen sind von 9. bis 12. und dann wieder von 3. bis 5. Juni.

In den Monaten Dez. bis Jänner ist der nordwestliche Wind verhältnismäßig kräftig, aber die Voraussetzungen sind immer noch gut. Wenn Sie auf den Seychellen betauchen, werden Sie die Innen- und Außeninseln vorfinden. Beeindruckende Granitblöcke, farbenfrohe Fisch- und Korallenschwärme und eine Wasser-Temperatur von bis zu 36°C warten auf die Besucher der Inner Islands. Auf den Außeninseln befindet sich Korallensand.

Hier können Tauchende unversehrte Tauchplätze aufsuchen. Hier kommen die Menschen kaum und noch seltenere Dive. Für jeden Sporttaucher gibt es eine große Artenvielfalt und mit etwas Gl?ck sieht man auch eine Meeresschildkr one am Meer liegen. Auf den Seychellen können Sie von Anfang Juli bis Ende September Whale Sharks, aber auch Graue Haie, Mantas oder Schwarzspitzenriffhaie miterleben.

Auf nahezu allen TG werden Sie Falkenschnabel- oder Grünschildkröten, Moränen, Hummer, Papageifische, Rochen, Zackenbarsche, Chirurgen und viele andere schöne Fisch- und Corallenarten vorfinden.

Auf den Seychellen skorcheln

Es gibt keine echte Jahreszeit auf den Seychellen, daher ist es empfehlenswert, im Monat März und August, wenn das Wasser relativ still ist, Schnorcheltouren zu unternehmen. Auf den Seychellen gibt es eines der vielseitigsten Insellandschaften der Welt, aber die Auswahl des geeigneten Strands ist ausschlaggebend für den Schnorchelspaß.

Eine Menge Strand ist wunderbar für Gruppen, aber er erschwert die Aussicht beim Snorcheln. Das schönste Schnorchelrevier der Seychellen ist zweifellos Coco Island - erreichbar mit dem Schiff von La Digue aus. Für den Spass am Kennenlernen ist das A und O die passende Schablone. Der geeignete Snorkel sollte 35 Zentimeter lang und 2 Zentimeter im Durchschnitt nicht überschreiten.

Bei starker Einwirkung von Sonnenlicht, wie es bei Kunststoffen häufig der Fall ist, darf sich das Produkt nicht sofort ausbilden. Es wird empfohlen, ein T-Shirt zu verwenden, um sich vor den Sonnenstrahlen zu schützen. Für die "kälteren" Saisons wird ein hülsenloser Neoanzug ( "Shorty") empfohlen, um ein Abkühlen zu vermeiden.

Mehr zum Thema