Seychellen must see

Die Seychellen müssen sehen.

Der nächste Besuch ist der feine Puderstrand Anse Lazio. Entdecken Sie jetzt das Inselparadies der Seychellen. Auf den Seychellen ist ein Urlaub an Vielfalt kaum zu überbieten. Ein Muss für Taucher! Muss see attractions that create the perfect memory of your holiday in paradise.

Das Naturschutzgebiet zieht viele Besucher an.

Eine wichtige Bedeutung haben dabei die Seychellen. SeyVillas, der Experte für Individualreisen auf den Seychellen, hat nun eine To-Do-Liste für einen Aufenthalt auf den wichtigsten Inselgruppen aufgesetzt. Der Coco de Mer, die Seekokosnuss und die größte Nut der Erde, die ausschließlich auf den Seychellen zu finden ist, machen die Insel im Mittleren Osten bekannt.

Oder man erkundet den Naturpark Ferdinand-Fonds. Die Bucht von Ase Georgette zählt zu den schoensten des Schärengartens, nicht zu vergessen die typischen Granitsteine. Oder man erreicht die Anlage über das Wasser. Die Mühe zahlt sich aus, denn Ameisen Georgette ist oft verlassen. Auf der kleinen Insel, die als Zufluchtsort für eine Vielzahl von Vogelspezies dient, die nur hier zu finden sind, können Sie eine Bootsfahrt unternehmen.

Unter den Arten, die man sehen kann, sind Vogelarten mit so sonoren Bezeichnungen wie der Nektarvogel der Seychellen und die paradiesische Fruchttaube. Es ist wohl der berühmteste Blickpunkt des ganzen Schärengartens und verfügt über einen schattigen Zeltplatz. Auf einem Rundgang durch die Brennerei lernen die Reisenden alles Wissenswerte über den Produktionsprozess und besuchen dort den Kräuter- und Gemüsesud.

The Anse Intendance ist der Auszug aus einem Traumstrand und eines der besten Foto-Motive von Urlaubern. Dieser Tag ist der wichtigste Einkaufstag für die Seychellen und der Supermarkt ist besonders lebendig mit seiner reichhaltigen Auswahl an Fisch, Gewürzen und Obst. In diesem authentischen Strandrestaurant mit Reetdach finden Sie eine beeindruckende Umgebung für die Spezialitäten des Frischfischs sowie für eine Auswahl an frisch ausgepressten Saften.

Das so genannte L'Union Anwesen auf La Digue gibt wertvolle Einblicke in die Vergangenheit der Insel. Last but not least treffen die Reisenden auf das Anwesen L'Union die älteren Exemplare der hier ansässigen Schildkröten. Dies kann mit einem Ausflug an den bekannten Strand Anse Source d'Argent kombiniert werden, der nur über das Anwesen L'Union erreicht werden kann.

Der Sandstrand korrespondiert mit dem Wunsch eines jeden Inselliebhabers: flach, türkisfarbenes blaues Wasser, weißer Wind und beeindruckende Felsgestein. Das Küstenriff schützt - deshalb ist der Sandstrand hervorragend zum Surfen geeignet. Als Verlagshaus hat belgmedia ein ganzes Spektrum an digitalen Publikums- und Fachzeitschriften aus den verschiedensten Fachgebieten zusammengetragen und weiterentwickelt.

Die Etikette bezieht sich auf die Anmerkungen! Es sind weder distanzierende oder verletzende Äußerungen noch solche, die der Schaltung von Werbe-Links dienten, gewünscht. Das Büro der belgischen Mediengesellschaft mbH hat das Recht, keine Stellungnahmen zu publizieren.

Mehr zum Thema