Seychellen Luxus Hotel

Luxushotel auf den Seychellen

Besonders romantisch ist die kleine Privatinsel Félicité mit ihrem opulenten Luxushotel. Riesiger Komplex, anfangs sehr verwirrend, aber mit dem "Hotelplan" funktioniert er bis zu einem gewissen Grad. Luxuriöse Villa mit privatem Zugang zum Meer und Badeplattform in Ligurien. Willkommen in den Luxushotels und Palästen von Raffles. Vier Jahreszeiten Hotel Seychellen - zu jeder Jahreszeit.

Seychelles Luxury Hotel: Nordinsel

Die Nordinsel ist eine der nördlichsten Granitinseln der Seychellen, ca. 3,4 Kilometer x 2,2 Kilometer mit einem Fläche von ca. 205 ha, und befindet sich etwa 32 Kilometer nordwestlich hinter Mahé und 5 Kilometer nördlich von Silhouette. Von drei Granitbergen wird das Image der aus vier Stränden umsäumt bestehenden kleinen und großen Stadt bestimmt.

Das Grande-Anse Strand auf der westlichen Seite der kleinen Inseln ist ca. 1,5 Kilometer lang und stammt von einem Coral Reef geschützt. An der nördlichen Spitze dieses Strands befindet sich die Sunset Bar. In 11 Häusern von je 450 m2: Zimmer mit Ankleide und Pult, großes en-suite Bad mit Badewanne und Dusche aus Marmor, Außendusche, angrenzendes Zimmer, Wohnraum, Küche, Privater Freisitz mit Jacuzzi und Gemeinschaftsraum.

In jeder Wohnung gibt es Satelliten-TV, DVD / CD-Player und Internetanschluss. Es wurden die Häuser 1 bis 9 zwischen palmengesäumten Häusern mit Aussicht auf über und den Strand vonanse d' Est erbaut. Das Haus 10 und 11 (Villa Royale und die Nordinsel ) wurde auf der schwachen Anhöhe weit nördlich des Strandes an der Küste von Andalusien errichtet und liegt im Takamaka-Wald uneins.

Diving and Activity Center mit internen und externen Trainingsanlagen, Umkleideräumen; Mit und ohne Führer: Scubadiving, Snorcheln, Kajakfahren, Fitnessstudio, Untersuchung der Illes zu Fuß, mit dem Moutainbike oder Inselbuggies (elektrisch betriebene Minibusse ), Ausflüge zur Sunset Bar am Nordpunkt des Grande Anse Strandes, Flyfishing, Reisen zur Simulierungsinsel, Bewegen auf Manöver, Bootstouren und Inselhüpfen, Ausflüge und Vorträge: Interessiert Gäste kann über die Seychellen und Nordisland und verschiedenste Vorträgen zu Fragestellungen der Ökologie und des Naturschutzes aufsuchen.

Nordinsel Luxus-Lodge - Seychellen

Rund 800 Kilometern ostlich von Kenia, 1000 Kilometern nördl. von Madagaskar und 1200 Kilometern südwestlich von Indien befinden sich die traumhaften Inseln der Seychellen - also eigentlich beinahe "1000 Meilen von überall". Das ganze Jahr über gibt es viel Sonnenschein, weisse Sandstrände und ein türkisfarbenes Nass. Auf den Seychellen gibt es besonders wunderschöne Badebuchten mit weißem Sandstrand.

Die Seychellen haben aber auch eine träumerische Ausstrahlung. In den meisten Hotelanlagen können die Besucher auch die Ortschaften der Seychellen besichtigen und die lokale Zivilisation kennenlernen. Auf den Seychellen gibt es eine Luxusdestination für Menschen, die Vielfältigkeit erfahren wollen. Gemeinsam mit ihren Inselländern Mauritius und La Réunion sowie mit Ensembles aus Afrika, Asien, der karibischen Welt und selbst aus den Faschingshochburgen Deutschlands wird gefeiert.

Für die Ein- und Ausfahrt ist ein bis zur Abreise von den Seychellen und der Rückkehr in das Herkunftsland gültiger Reisepass erforderlich und ausreichen. Die Reisedokumente sind unabhängig davon, aus welchem Land sie stammen. Ausnahmen: Die Seychellen anerkennen den Kosovo nicht als eigenständigen Teilstaat.

Es gibt kein höheres Risiko für Krankheiten auf den Seychellen. Die Korallenfragmente können an den durch ein korallenrotes Riff geschützten Sandstränden im sonst weiche Sandflächen aufliegen. Um sicherzustellen, dass die Seychellen frei von Gelbfieber sind, muss beim Eintritt aus oder über ein Gelbfieber-Infektionsgebiet eine effektive Impfung impfen. Die Seychellen werden jedoch keinen Gelbfieberimpfungen nachweisen, wenn im Bereich der Gelbfieberinfektion ein Transportaufenthalt von weniger als 12 Std. stattgefunden hat.

In Äquatornähe herrscht ein angenehmes Raumklima auf den Seychellen. Dabei ist die Raumluft trockner, die täglichen Höchsttemperaturen 2-4°C niedriger, und in der Nacht abkühlt sie sich auf etwa 23°C ab. Für die Abkühlung ist ein konstanter, teils erfrischender, teils schwacher Südostewind verantwortlich. Deshalb ist das Wasser teilweise turbulenter und nicht so sauber wie im Süd-Sommer oder in der Ruhe (siehe unten).

Bei gut belüfteten Zimmern brauchen Sie in diesen Zeiten weder eine Klimatisierung noch einen Lüfter. Im Durchschnitt fällt an 25 Tagen im Jahr für einige wenige Augenblicke Regen. Geeignet für Seeleute, Surfer und alle mit einer maximalen Tagestemperatur von 28°C. Im Durchschnitt fällt es an 3-5 Tagen im Jahr kurz und stark. Die See ist still und sauber, der Sternenhimmel bewölkt und welkenblau.

Die Abkühlung erfolgt durch die abendlichen thermischen Windverhältnisse vom Wasser bis in die Gebirge. Auch wenn die Tagesttemperaturen in dieser Zeit nicht über 32° C steigen, spürt man es als heiss, denn kaum Windböen und kaum Regenwolken spenden Schutz. Im Durchschnitt fällt es 8 Tage im Monat, mal kurz und gewalttätig, mal etwas ständiger Regen von ein paar Morgen.

Auf den Seychellen sind die Wechsel zwischen den "Jahreszeiten" flüssig. Er kann 3 oder 4 Woche früher oder auch später beginnen, und auch im Suedwinter ist es zeitweise nicht nur " 28, sondern 32 Grade erwärmt, das Wetter ist ruhige und klare oder ein starker Tropenregen fällt ab. In den Seychellen ist nahezu alles möglich - außer einer Temperatur über 32 und unter 20 Grad C.

Auf den Seychellen handelt es sich um ein bergiges Insel-Archipel, das etwa 1000 Kilometer westlich der kenianischen Küstenregion in der Mitte des westlicheren Vorderen Orients liegt. Unter den rund 100 Koralleninseln des großen Seengebietes, das zum Hoheitsgebiet zählt, befindet sich auch Aldabra, das grösste Korallenatolle der Welt. Aufgrund seiner geographischen Position nur 5° südlich des äquators ist das ganze Jahr über ein Tropenklima mit wenig trockenen und regnerischen Perioden.

Nach der Entscheidung der Seychellenregierung 1981, das Kreolische (vor dem Englischen und Französischen) zur ersten Landessprache zu machen, intensivierten sich auch die Anstrengungen zur Erforschung der Rechtschreibung und zur Entwicklung eines vereinheitlichten Rechtschreibsystems.

Mehr zum Thema