Seychellen Kosten Urlaub

Urlaubskosten auf den Seychellen

Wanderer und Golfer kommen das ganze Jahr über auf ihre Kosten. Ihrer Yachtcharter auf den Seychellen mit hohen Kosten rechnen müssen. Der Urlaub in Ihrem Haus war sehr erholsam und wir fühlten uns wohl. Die Kosten für die reisemedizinische Vorsorge werden von den Versicherungsgesellschaften erstattet. Strandfreunde und Abenteurer kommen also auf ihre Kosten.

Geldabheben auf den Seychellen

Nahezu jeder Verbraucher im deutschen Fernsehen weiß um die Werbebotschaft für Rum- und Kokosnussschokoladen, die jeden Abend über unsere Leinwände flimmern und unseren Ferienwünschen nach der Traumminsel mit ihren endlos weissen Sandstränden Flügel verleihen. Es gibt diese wirklich existierende und benannte Insel: - und die älteste Landschildkröte der Welt, Esmeralda, ladet Sie aufgrund ihres tropischen Klimas das ganze Jahr über ein, Ihren Urlaub zu verbringen.

Auf jeder der Insel der Seychellen gibt es ihre eigenen besonderen Merkmale von Naturerscheinungen, Landschaftsbildern, Flora und Fauna. Der Urlaub auf den Seychellen ist teuer, aber auch ein einmaliges Erlebniss. Wir haben alle notwendigen Daten für die Auszahlung von Bargeld auf den Seychellen im folgenden Artikel zusammengefaßt.

Der in 100 Cent aufgeteilte Seychellen-Rupie ist die nationale Währung und damit das offizielle Zahlmittel auf den Seychellen. Der Rupie der Seychellen ist in Form von Coins und Geldscheinen verfügbar, wie in der folgenden Übersicht dargestellt: >Münzen: Es darf nur bis zu einem Wert von 2000 Stück Seychellen-Rupien importiert und exportiert werden.

Sie erhalten, wie in nahezu allen Reisegebieten, einen günstigeren Umrechnungskurs, wenn Sie Geld tauschen, wenn Sie auf die Seychellen reisen. Geld kann auch einfach in Bänken, Wechselstellen, Hotelanlagen oder am Airport gewechselt werden. Auf den Seychellen sind die Bankiers von Montag bis Freitag 8:00 - 16:00 Uhr und Samstag 8:00 - 12:00 Uhr offen.

Es gibt nicht nur in Großstädten Kreditinstitute, sondern auch in einigen Unterkünfte. Traveller's Cheques sind ein weiteres Zahlungsinstrument für einen Urlaub auf den Seychellen. Sie können bei Kreditinstituten und Wechselstellen eingelöst werden. Für die Bezahlung auf den Seychellen wird die EC-Karte nicht mitgenommen. Besser sind die gebräuchlichen Karten wie Visum oder Mastercard, sie werden an vielen Stellen zum Abheben von Bargeld oder zum bargeldlosen Zahlen verwendet.

Es ist daher von Vorteil, während Ihres Aufenthalts auf den Seychellen am Bancomat Bargeld zu beziehen und die Rechnung in Bargeld zu begleichen. Die EC-Karte ist für den Zahlungsverkehr unbrauchbar, kann aber zum Beziehen von Geldbeträgen an Bankautomaten auf den Seychellen eingesetzt werden. Es arbeitet an Bancomaten, an denen das Maestro- oder Cirrus-Symbol aufgesetzt ist.

Sobald eine gültige PIN eingegeben wurde, können je nach gewählter Bankkonfiguration tagesaktuell bis zu 10000 Seychellen-Rupien abgehoben werden. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Geschäftsbank bei Auszahlungen ins benachbarte Ausland üblicherweise eine Auslandsentsendungsgebühr anrechnet. Das Auszahlen von Bargeld auf den Seychellen ist mit allen wichtigen Zahlungsmitteln wie Visa oder Mastercard möglich.

Abhängig von der gewählten Auszahlungsbank beträgt das Tageslimit für Auszahlungen bis zu einer Höhe von 10000 Rubel auf den Seychellen. Manche Kreditinstitute stellen eine kostenfreie Karte zur Verfügung, mit der Sie kostenlos und international (auch bei in- und ausländischen Banken) auszahlen. Unter folgendem Verweis finden Sie die Provider, die diesen Dienst kostenlos bereitstellen. Ein rechtzeitiger Antrag vor Reiseantritt ist daher Grundvoraussetzung, um kostenloses Bargeld abzuheben - nicht nur auf den Seychellen.

Vor allem die Taschendiebstähle sind auf den Seychellen bedauerlicherweise auf dem Vormarsch. Die separate Speicherung von PIN und Visitenkarte sowie die versteckte Erfassung der PIN hat für einen sorgenfreien Urlaub höchste Priorität. Bei der Abhebung von Geldern, insbesondere bei höheren Beträgen, sollten Sie nicht beobachtet werden und unmittelbar nach der Abhebung das Guthaben aufräumen.

Weniger gut eignet sich ein Rücksack, da er unauffällig zu öffnen ist, am besten ist es, das Bezahlmittel in Bauchgurten oder Brusttaschen unterzubringen. Das Einhalten dieser wenigen Anweisungen wird zu einem reibungslosen Ablauf auf den Seychellen beitragen. Wenn man sich oder das Reisekapital nach sorgfältiger Recherchen mit den notwendigen und günstigen Zahlungsarten ausstattet, kann man die Fahrt - oder auch den offiziellen Aufenthaltsort - wenigstens in finanziellen Angelegenheiten lockerer geniessen.

Mehr zum Thema