Seychellen Katamaran Inselhopping

Katamaran Inselhüpfen auf den Seychellen

Dreamlike: Traumhafte Hotels, türkisfarbene Buchten & eine Katamaranfahrt mit Steg am schönsten Strand der Welt - inkl. Flüge & Transfer. Einzelurlaub, Kreuzfahrt, Inselhüpferurlaub, Reisen, Traumurlaub, Flugreisen. Dream holiday Seychellen mit weißem Katamaran in azurblau. Island Hopping mit HP in typischen Hotels.

Meer und sind ohne Zweifel ein paradiesisches Ziel für Inselhüpfen.

Auf den Seychellen: Katamaran Kreuzfahrt & Inselhüpfen| Bis zu 70% Rabatt auf Luxuriösreisen

Reserviere dein Date für nur 25 ?, während du noch darüber nachdenkst. Mit dieser Buchungsgebühr bleibt Ihr gewünschter Reisetermin so lange gebucht, wie das angebotene Reiseangebot in unseren Büchern steht und Sie es noch berücksichtigen. Achtung: Es handelt sich hierbei nicht um eine Vorauszahlung oder eine endgültige Buchen. Streicht das Hotel/der Organisator in der Zwischenzeit den Termin aus dem Angebotspreis, so wird auch die Reservation als storniert betrachtet.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Häufig gestellten Fragen-Seite und unter den Allgemeinen Bedingungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer {0}- und Allgemeinen Geschäftsbedingung, sowie auf unserer Häufig gestellten Fragen-Seite.

Inselhüpfen & Katamaranfahrt auf den Seychellen | Bis zu 70% Rabatt auf Luxuriösreisen

Reserviere dein Date für nur 25 ?, während du noch darüber nachdenkst. Mit dieser Buchungsgebühr bleibt Ihr gewünschter Reisetermin so lange gebucht, wie das angebotene Reiseangebot in unseren Büchern steht und Sie es noch berücksichtigen. Achtung: Es handelt sich hierbei nicht um eine Vorauszahlung oder eine endgültige Buchen. Streicht das Hotel/der Organisator in der Zwischenzeit den Termin aus dem Angebotspreis, so wird auch die Reservation als storniert betrachtet.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Häufig gestellten Fragen-Seite und unter den Allgemeinen Bedingungen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer {0}- und Allgemeinen Geschäftsbedingung, sowie auf unserer Häufig gestellten Fragen-Seite.

Traumhaft schöne Seychellen: Per Katamaran von Stadt zu Stadt.

Auf den Seychellen ist es auch fantastisch - vor allem, wenn man mit einem Katamaran von einer Seite zur anderen fährt und jeden Tag neue Erfahrungen machen darf. Das habe ich im Dez. 2015 erlebt und möchte hier in 24 Fotos auf die ganz spezielle Fahrt um Mahe, Praslin und La Digue zurückschauen - ganz nebenbei, weil die Fotos eben zum Nachdenken anregen.

Der Start: Nach einem ereignisreichen Tag auf Mahe, der Hauptstadt insel der Seychellen, ist der Katamaran am späten Nachmittag fertig. Lichtmeer: Nachdem der Ankerwurf erfolgt ist, verwöhnen uns die Wolken über dem Indikator mit einem spannenden Lichtspiel. Kleiner, aber feiner: Das ist es, meine Hütte und mein Bad. Absegeln: Am naechsten Morgen geht die Fahrt wirklich los - zuerst mit der drei- bis vierstuendigen Ueberfahrt in Fahrtrichtung Praslin.

Landgang in Sichtweite: Verborgen in einem dichten Tropenwald können Sie die ersten Wohnhäuser an der Prasliner Kueste sehen. Sie können nicht nur die ganze Welt sehen, sondern auch einen herrlichen Ausblick auf den Katamaran haben. Kokosnuss: Jeder Besucher der Seychellen muss dieses Foto machen, was ein Muss ist. Sie ist der Keim der Palme der Seychellen, der Coco de Mer.

Natürlich ist der Stammbaum nur auf den beiden Inselchen Curieuse und Preßburg zu finden. Köstliches Abendessen: Nach der Reise nach Preßburg verwöhnen uns die Mitarbeiter am Nachmittag mit zarten Köstlichkeiten. Sonderansicht: Zuvor genoss ich diesen Ausblick auf die Prasliner Offshore-Miniinsel Curieuse aus der Bude. An Ihrem Traumstrand: Entdecke Curieuse, mit einem Motorboot ist es wieder möglich.

Achtung Krebs: Die großen Rotkrebse entlang des Weges auf der Curieuse werden wahrscheinlich nie wirklich gefährdet, da sie bei Stößen rasch in ihre Lücken kriechen. Grillen: Dieses Mal essen wir nicht auf dem Katamaran, an einem Grillstelle am Ende des Weges hat unser Küchenchef einen leckeren Grill zubereitet - und zugleich gezeigt, dass die alten Läufe noch einen gewissen Durchblick haben.

Lebendige Schildkröten: Vielleicht verbinde ich den Naturstein nur wegen der richtigen Riesenschildkröten, die ihr Glück auf Curieuse gut gehen ließen, wie eines der langsamsten kleinen Tiere. Übrigens nur barfuß: Dieses Zeichen schmückt übrigens unseren Katamaran. Der La Digue voraus: Wiederum eine neue lnsel in Aussicht, dieses Mal haben wir den Weg nach La Digue geebnet, neben Praslin die zweite touristische Lustin.

Kurze Zwischenstopp: Bevor wir das Ziel La Digue erreichen, werden wir diese kleine Insel kurz besuchen. Dieses Mal gehen wir an die Küste schwimmen. Volle Kraft voraus: Die Sonneneinstrahlung kippt zum Horizontbereich, jetzt muss der Katamaran stark beschleunigt werden, um vor Nachteinbruch zum Zielort zu gelangen. Am letzten Morgen an Board - und wieder ein phantastisches Erwachen, dieses Mal scheinen mir die Hitze und der blaue Sternenhimmel durch die offene Dachluke meiner Hütte ins Auge.

Lieber Kerl: Auf einer Kokosnussfarm auf La Digue treffe ich diese kleine Echse. Unglaubliches Fazit: An einer der bekannten Kabinen von La Digue geht die Fahrt mit dem Katamaran zu Ende. Im Nordosten Madagaskars, nahe dem Äquator, liegt die katholische Seychellen im Nordosten des Öres. Auf der größten der Inseln ist Mahe mit der Stadt Victoria.

Besonders wichtig für den Tourismus sind die beiden Inselchen Praslin und La Digue. Der einfachste Weg von München auf die Seychellen ist über Dubai mit den Emiraten (www.emirates.com). Recherche-Tipp: Der Artikel wurde auf der Basis einer Pressefahrt für die Neue Messe Passage (PNP) auf Initiative des Tourismusverbandes der Seychellen produziert. Ende Jänner 2016 tauchte mein PNP-Bericht über die Tour unter dem Namen Unforgettable Experiences in Paradise auf.

Mehr zum Thema