Seychellen im August Erfahrungen

Auf den Seychellen im August Erlebnisse

Gibt es jemanden, der Erfahrung mit den oben genannten Gasthäusern hat? Die Erfahrungen unserer Leser über das Klima auf den Seychellen. Er hat Erfahrung und kann uns Tipps geben? Was war damals auf den Seychellen los? Dies ist eine wichtige Erfahrung für uns Europäer!

Erster Ausflug auf die Seychellen - August 2018

Auf La Digue waren wir beinahe nur zu Fuss, wir genossen es. Besonders, wenn man früher kommt und nicht allzu viele Fahrradfahrer auf dem Weg sind. Sie können aber vorab selbst bestimmen, ob Sie radfahren oder wandern wollen. Auf dem Weg dorthin sehe ich immer wieder viel, das Gehen ist das geeignete Tempomaß für mich, besonders wenn man über die ganze Stadt zur Grande Anse geht.

Das Beach Villa an der Grand Antique in Preßburg ist gut erreichbar und der Sandstrand ist sehr eben und still. Ich finde das Fahrradfahren auf der Autobahn nicht so gut für die gute Sache, lieber Freund, es klappt großartig. Außerdem sind wir viel auf der Prasliner Straße gelaufen, nach Abse Lazio und Georgen von der letzen Bushaltestelle den Hügel hinunter, von Grand Ase über die ganze Stadt.

In der Grand Inse kann man lange Zeit am Meer bis zur Insel laufen, wir dachten, das sei sehr nett. Fahren Sie in Fahrtrichtung des Hotels Constance Lemuria bis zur Endstation an der Spitze des Hügels. Danach ist es eine wunderschöne Abfahrt zum Latium, aber auch nach Gorgett. Von Latium aus fuhren wir den gleichen Weg zurück.

Vom Busbahnhof aus gibt es nur einen Weg zu einem wunderschönen rustikalen Bauernhaus, davor befand sich ein großer Mango-Baum, vor diesem Gebäude gingen wir recht nach Latium oder link nach Georgett. Schon aus der Ferne kann man den Sandstrand erahnen. Sie sind in Gorgettes am Lemuria gekommen und können von dort aus durch das Gasthaus zum Ausstieg gehen und den Reisebus nach Hause nehmen, es gibt auch eine Bushaltestelle.

Ich kann den Abstecher von Praslin auf die kleine Schwesterinsel Curieuse nur weiterempfehlen, obwohl er schon vor einigen Jahren bei mir ist. Der Übergang ist kurz und wunderschön mit den frei laufenden Wasserschildkröten, dem Mangrovenpfad und dem großen Sandstrand und der Felsformation gleich bei der Ankunft. Vom Grand Anse aus fuhren wir mit einem kleinen Boot dorthin, das genau dort am Meer war.

Es war nett, weil wir von Georgia und Latium aus vorbeigeritten sind. Aufgrund des Verbrechens: Wir waren seit 2009 dreimal auf den Seychellen, Praslin, La Digue und Mahe. Obwohl wir immer stille Winkel wählen, sind wir oft allein, meistens zu Fuss oder mit dem Buss.

Auch in diesem Jahr gingen sie in Mahe bei den Ase Forbans im äußersten Norden oft am Abend ins Hilton ein. Es gab keine auch nur eine sehr unangenehme Zeit. Wie immer im Alltag ist jedoch gesunder Schutz angebracht: Keine Kostbarkeiten am Meer zurücklassen und baden, sich um Kostbarkeiten im Allgemeinen kümmern. Wir wünschen Ihnen eine schöne Fahrt auf die Seychellen!

Mehr zum Thema