Seychellen Gefährlich

Gefährlich für die Seychellen

Manchmal handelt es sich auch um gefährliche oder gar giftige Proben. Wenn das Schwimmen eine Einladung ist, kann es zu starken und gefährlichen Strömungen kommen. Um den Zyklongürtel herum gibt es keine Stürme oder andere Stürme, die die Seychellen gefährden könnten. Manche sind ideale Badeorte, andere zeigen das gefährliche Rauschen des Meeres.

Großartiger Sandstrand, aber das Badeleben ist bedrohlich - Anse Lazio, Praslin Reiseberichte

Bester Sandstrand mit sehr gutem Feinsand. Dazu kommen noch ein paar typisch "Seychellenfelsen", einer davon im Meer, außerdem (im Unterschied zu den meisten anderen Badestränden auf den Seychellen) kein unangenehmes Korallenriff beim Betreten oder keine so heftige Brandung, dass das Baden unmöglilch ist. Dazu kommen zwei Strandrestaurants (nur bis ca. 16 Uhr geöffnet!), die jedoch nahezu wie am Sandstrand von San kt Tropez zu haben sind; aber mit hölzernen Tischen und Stühlen wie von einem simplen Improvisationsstand im tiefstem Brasilien (Bonbon Plume) oder etwas billiger, aber 100 m vom Sandstrand entfernt, ohne Atmosphäre und Aussichtg... (Le Chevalier).

Ebenso mit dem Leihwagen (direkt zum Strand) möglich oder sehr empfehlenswert mit einem Mietmotorboot von Locals in Verbindung mit z.B. Anse Georgette oder Curieuse Island für ca. 50 EUR (je nach Vereinbarung wird man dorthin gebracht und zum verabredeten). Die Anse Lazio hat meine Vorstellungen bei weitem übertrifft.

Auch wenn es dort einige Besucher gibt, hat man nicht das Gefuehl, dass der Sandstrand ueberfuellt ist. Wer Lust hat, ein paar Gehminuten am Meer entlang zu gehen, kann auch eine kleine Badebucht für sich entdecken! Auf den Seychellen waren wir im Juli 2010 (Mahe, Praslin, La Digue). In Praslin ist der wunderschöne Traumbadestrand leicht zugänglich, am besten mit dem eigenen Mietfahrzeug.

Auf der asphaltierten Straße geht es sehr nahe am Meer entlang, wo es einen kleinen Parking unter Palm. Die Anlage Lazio ist schlichtweg ein idealer Kiesstrand in einer besonders stillen und malerischen Bucht. Sie waren schon einmal bei der Firma d´Argent auf La Digue. Auf jeden Falle sollte man auch das Ase Lazio besuchen, unabhängig davon, wo man auf den Seychellen lebt.

Nicht weit vom Meer entfernt und in wenigen Gehminuten zu erreichen, gibt es 2 Gaststätten, in denen Sie tagsüber sehr gut aß. Das ist der wohl attraktivste Sandstrand der ganzen Welt, ein echtes Schmuckstück der Stadt. Die Anreise an diesem Ort war nach 20 - 30 Gehminuten von der Haltestelle entfernt, als würden wir in den Paradies kommen.

Der beste Strandtag aller Zeiten!

Mehr zum Thema