Seychellen Air

Die Luft der Seychellen

Dein Partner in der Tourismus- und Geschäftsreisebranche: Air Seychelles, Seychelles. Gibt es wirklich niemanden, der in diesem Jahr mit Air Seychelles geflogen ist? Air Seychelles verbindet die verschiedenen Inseln der Seychellen. Wir haben kürzlich die besten Preise für die Seychellen/Mahé für die folgenden Fluggesellschaften gefunden: Die Air Seychelles distanzieren sich deutlich davon.

Flugreisen und Flugscheine der Seychellen

Der Fuhrpark umfasst 3 Boeing 767-300ER, 2 Boeing 767-200ER, 1 Kurz SD 360 Sherpa und 3 DHC-6 Twin Otter. Die Air Seychelles ist die staatliche Airline der Seychellen, die 1979 auf der Hauptregion Mahé ins Leben gerufen wurde. Ursprünglich war der Flugverkehr auf Regionalziele beschränkt, bis die Bundesregierung 1983 beschloss, Fernflüge einzubinden.

Die ersten wöchentlichen Verbindungen nach London wurden 1983 eingerichtet. Auch Madrid, Nairobi, Johannesburg, Dubai, Singapur und Bombay sind seit 1993 auf dem Programm. Bereits drei Jahre später kommen der Flughafen in Tel Aviv und der Flughafen in Mannheim hinzu. Air Seychelles bietet Verbindungen zum Flughafen Mahe International mit den Flugplätzen Paris, London, Rom, Mailand, Mauritius, Singapur, Johannesburg und Chennai.

Geschäftsklasse

Schon vor dem Abflug: Die Fluggäste der Air Seychelles Business Class Pearl Class profitieren von zahlreichen exklusiven Vorzügen. Auch in der Business Class (Airbus 330-200): Sitzkomfort: Die hochmodernen Ledersessel der " Pearl Class " im Airbus 330 haben eine Massagebestimmung, einstellbare Kopf- und Fußrasten und eine Lendenwirbelunterstützung. Für Business Class-Besucher besteht die Moeglichkeit, den Platz in ein Flachbett zu umbauen.

Darüber hinaus beinhaltet der Business-Class-Service auf Nachtflügen eine Bettdecke, komfortable Polster und ein Reiseset mit Funktionshygiene. Entertainment: Das neue Video-on-Demand-System beinhaltet eine Vielzahl von Spielfilmen, TV-Programmen, Musiksendern und CD's für ein individuelles und facettenreiches Unterhaltungsvergnügen. Darüber hinaus haben Business Class-Gäste Zugang zu einer großen Anzahl internationaler Tageszeitungen und Magazine. Kulinarisch: Das Dine on Demand"-Konzept bietet Business Class-Reisenden die Gelegenheit, wann immer sie wollen zu esse.

Neben einer großen Bandbreite an alkoholfreien Lebensmitteln gehören eine länderübergreifende Weinkarte und diverse Branntweine zum Geplan.

Air Seychelles A 330 zu den Mittelmeerinseln

auf den Seychellen im Indik. Die Air Seychelles befinden sich seit Jänner 2012 zu 40% im Eigentum von Etihad, und seither geht es dank des Beitrags von Abu Dhabi in Bezug auf Hauptstadt, Know-how und Flugzeuge aufwärts. Air Seychelles bedient zurzeit nur Paris in Europa, aber am kommenden Freitag wird ein großer Erweiterungsschritt folgen - Air Seychelles wird sein Flugnetz nach Düsseldorf um zwei A330-200 pro Woche erweitern.

Im Zentrum ihres etihadischen Partners Air Berlin erwartet die Fluggesellschaft, die dann neben den beiden A330 auch zwei Airbusse und sechs Doppeldecker betreiben wird, gute Feederdienste. Auf den fünf wöchentlichen Flügen von Johannesburg nach Mahé, der Hauptinsel des Flughafens Seychellen International, hatte ich die Möglichkeit, das Geschäftsprodukt A330 von Air Seychelles vor dem Start der Düsseldorfer Route kennen zu lernen.

Die Abfahrt ist um 13:45 Uhr am Mittag, und der Check-in am Business Class Schalter geht schnell voran, ebenso wie die Sicherheit. Die Düsseldorfer Fluggesellschaften werden die Air Berlin Lounge für ihre Business Class-Gäste nutzen, während die Fluggäste in Johannesburg die Shongololo Lounge besichtigen können, die von vielen international tätigen Fluggesellschaften mit einer geringeren Anwesenheit am OR Tambo Airport besucht wird.

Ein eigener Track für die Business Class ist außen nicht zu erkennen und im Inneren nicht von Nutzen. Die Maschine ist gut ausgebucht, und wie sich herausgestellt hat, ist der Sitzplatz neben mir in der Business Class, der 18 Passagiere fasst, die alleinige kostenlose Vorderkabine. Die S7-ADB, der erste A330 der Air Seychellen, war zwei Jahre lang die einzigste Maschine von Air Seychelles und flog nach der Auslieferung an Jet Airways in Indien im Jahr 2006, einem weiteren Partner von Etihad.

Phänomenale Distanz zum Vordersitz Aus dieser Zeit sind auch die Business Class-Sitze, die 2-2-2-2 in drei Zeilen übereinanderliegen. Die Ware kommt aus einer anderen Zeit, als es noch nicht alltäglich war, im Geschäftsleben privat Einzelfächer vorzuhalten. Die Air Seychelles ist eine Mischung aus National Carrier mit Fluggästen auf Geschäftsreisen und Reisenden, insbesondere in der Business Class, aber auf meinem Flugzeug sind natürlich alle bis auf zwei Damen Feriengäste, und alle anderen Ehepaare.

Ein Kostenvergleich mit Condor, das auch von Frankfurt aus non-stop auf die Seychellen flog, ist durchaus erwünscht. Condor in der Business Class kostet für eine Fahrt dorthin in der zweiten Hälfte des Monats April und zurück anfangs April rund 2.200 EUR Hin- und Rückfahrt, während Air Seychelles rund 2.500 EUR berechnet, aber viel mehr an Board anbietet, insbesondere ein Flachbett auf diesem Nachflug.

Air Seychelles beinhaltet auch die Umbuchung, die nicht in Condor inbegriffen ist und mit einem Business-Ticket tatsächlich eine Selbstverständlichkeit ist. Bereits vor der Abreise ist klar, dass der Borddienst die Signatur von Etihad noch mehr auszeichnet als die Ausrüstung, wo die Air Seychelles Flight Attendants nun in Abu Dhabi ausgebildet werden. Allerdings ist die flexible Gestaltung der Mahlzeiten heute ein Kennzeichen eines erstklassigen Business-Class-Services, den viele große Fluggesellschaften immer noch nicht haben.

Seychellen hat diese Aufgabe in der Airbus A 330 nicht, die seit Jahren auf fast allen Langstreckenflugzeugen angeboten wird. Gegen Aufpreis InternetSo hör ich nur eine Audio-CD aus dem On-Board-Programm, die aber (im Unterschied zu meinem späteren Heimflug mit einer A 320 von Air Seychelles) nicht das von Etihad ist.

Auch die 10,5-Zoll-Bildschirme, die aus der Armauflage herausgezogen werden können, sind hier im Airbus A 330 keine Touchscreens. Überraschenderweise bietet mir Air Seychelles keine Zeitung an, muss ich bitten - und die witzige kleine Inselsendung bekommen. Ich mag besonders das Air Seychelles-Porzellan, das die Seekokosnuss stylt, die auf der Prasliner Halbinsel vorkommt.

Die Zitronentartelett ist ein köstlicher Abgang, und dann gönn ich mir eines von zwei Drinks an Board, die von den Seychellen kommen. Dann fuhr ich das Arbeitsbett neben mir aus und schlief eine gute Zeit, so dass ich auch eine ganze Übernachtung bequem und komfortabel genießen konnte, ein großes Argument für die vollflächigen Betten von Air Seychelles.

Als Teil der Etihad Group hat Air Seychelles den Schritt von einer Ferienfluggesellschaft zu einem seriösen Netzwerkunternehmen vollzogen. Die Business Class muss sich im weltweiten Wettbewerb nicht verbergen, auch wenn sie sich dem Angebot von Etihad nicht annähert und Air Serbia als weiterer kleiner Partner von Etihad auch die modernsten Business Seats in ihrem Airbus A30 anbietet.

Für Flüge auf die Insel steht Air Seychelles im Wettbewerb mit den drei großen Golfunternehmen und Ferienfluggesellschaften wie Condor, und dort punktet sie deutlich. Der Andreas Spaeth ist am Fliegen. de Spaeth, einer der fÃ?hrenden Luftfahrt-Journalisten Europas, berichtet in der Zeitschrift PaxEx. de Spaeth Ã?ber seine Erfahrungen als Passagier rund um den Globus.

Mehr zum Thema