Schiffsreise Seychellen

Bootsfahrt auf den Seychellen

Die Kreuzfahrten auf den Seychellen bieten einzigartige Einblicke in eine unberührte Inselwelt! Genießen Sie unvergessliche Tage im tropischen Paradies der Seychellen, Madagaskars, La Reunion und Mauritius. Bei Sonnenuntergang fährt das Schiff in die Curieuse Bay. STRASSEN Die Touren durch die Inseln der inneren Seychellen beginnen in Victoria/Mahé. Wunderschönes altes Segelschiff, aber die Segel sind nur zur Unterstützung der Maschine gehisst.

Kreuzen Sie die Kostbarkeiten der Seychellen von Victoria, von Victoria, von Victoria nach Victoria, von Victoria nach Victoria, von Mahe - Nov. 2018

Mitten in den Archipelen Ozeaniens oder den Atlanten des Indikators, an den wildromantischen Kuesten Mittelamerikas oder Australiens, machen unsere Dienstleistungen auf hoechstem Nivau Ihre Expedition skreuzfahrt zu einem unvergeßlichen Erlebniss. Dank der geringen Abmessungen unserer Boote können wir sehr nah an unzugängliche Stellen gelangen und unseren Besuchern die Möglichkeit geben, seltene Plätze zu entdecken.

Bootstouren auf den Seychellen Traumurlaub auf dem Meer

UNESCO-Weltkulturerbe Vallée de Mai, Anse Source d'Argent,..... Paradiesinseln, Romance & Adventure, Dreamlike sandy beaches, Diving &..... Höhepunkte der Seychellen, Kunst & Literatur, Traumsstrände & kristallklares Wasser,..... Grand Soeur, Curieuse, Anse Petite Cour, Saint Pierre, Anse Volbert, Anse Lazio,..... Katamaranfahrt, Praslin, Die riesigen Granitsteine auf La Digue, Aktivität an Bord.....

Behagliche Bootsfahrt, Charmante Insellandschaften, Einzigartig......

In den Fußstapfen der Raffaelo-Werbung

Tritt man zum ersten Mal in den massiven Boden der Isola Mahe ein, ist man zunächst etwas verärgert, da man mit einem steilen Gebirgsmassiv konfrontiert wird, das man bei dem ersten Blick auf den Inselsstaat im indischen Meer nicht erwartet hätte. Auf 905 Metern über dem Meer besteigen wir Muñé, oder besser gesagt den imposanten Porne Seychellois im nördlichen Teil der lnsel.

Ablegen, Seevogel! Nachdem ich am Morgen früh auf Mahe angekommen bin, habe ich noch 2,5 Std. bis zum Check-in auf dem Boot. Ich nehme ein Taxitransport zum Yachthafen der Hauptstadtregion Victoria, wo ich nach einem kurzen Check-in sofort zum Boot fahren kann. Zusätzlich zu den geschichtsträchtigen Booten Sea Shell und Sea Pearl, die bei den hartgesottenen Seglern sehr beliebt sind, werden die beiden neuen Boote Sea Star und Sea Bird alle jene Besucher begeistern, die es etwas zeitgemäßer mögen.

Ich fahre mit der Sea Bird, einem 42 Meter langen Segelschiff mit zwei Masts und vier Bermudasegeln. Die Sea Bird verfügt über neun Passagierkabinen, jede mit eigenem Badezimmer und ausreichend Platz für zwei oder drei Passagiere. Für jede Fahrt auf dem Sea Bird sind 9 Besatzungsmitglieder an Board, darunter der Captain, ein Köchin, ein Mechaniker, eine Tauchlehrerin, zwei Deckassistenten und drei Servicetechniker, die sich um die max. 20 Personen an Board bemühen.

Mit der Vorstellung der Besucher und der Vorstellung durch den freundlichen Captain macht sich der Sea Bird schließlich auf den Weg zur ersten Station der Fahrt - dem schönen Sandstrand Bel Ombre im nördlichen Teil der Insel Mahé! Vor allem am Wochende werden hier Privatstrand-Partys zelebriert, große Gastfamilien kommen zusammen, es wird getaumelt, gebastelt und die Kleinen tummeln sich am Meer.

Die Strandpromenade ist sehr großzügig und wenn Sie sich erholen möchten, können Sie leicht einen ruhigen Ort fernab von Kinder und Zelebranten finden. Hinweis: Die Sandstrände auf den Seychellen sind wirklich traumhaft, aber wer sensibler ist und nicht gerne auf Granaten oder kleine Steine im Meer tritt, sollte Badeschuhe mitnehmen. Am Sea Bird gibt es zwei Paddelboote, ein Stehpaddelbrett sowie Tauch- und Schorchelausrüstung in unterschiedlichen Grössen und Ausstattungen.

Wenn Sie an einem Platz ankommen, können Sie ein Schlauchboot zum Meer nehmen oder auf Wunsch sogar skorcheln. Bei guter Sichtverhältnisse ist es möglich, mit Instruktoren einen Sprung zu machen, um die wunderschöne unterseeische Welt der Seychellen aus nächster Nähe zu ergründen. Ein besonderes Highlight für mich sind die Speisen auf dem Boot, denn hier stehe ich in direktem Austausch mit den anderen Gästen.

Von der ersten Nacht an Bord mit Aussicht auf den Sandstrand von Bell Ombre, dem zweiten Tag, gleich nach dem Fruehstueck, fahren wir nach Bayie Ternay, einem Meeresreservat nur 30 Autominuten vom Sandstrand von Bell Ombre enfernt. Auf den Seychellen ist das Fischen in diesen Schutzgebieten, von denen es mehrere gibt, strengstens verboten, so dass man hier viel mehr Meerestiere als bisher vorfinden kann.

Auf den ersten Blick besticht der Strand: Der schneeweiße Sandstrand, umgeben von palmengesäumten und granitfarbenen Klippen, ist die meiste Zeit für uns allein und ich habe das Gefuehl, in einem Motiv der Postkarte zu landen, so unwirklich und schoen ist die Ausstrahlung. Egal ob Sie sich in der prallen Luft entspannen, die Wildnis hinter dem Sandstrand erforschen, die gewaltigen Felsbrocken besteigen oder im Meer tauchen - es ist für jeden etwas dabei.

Nach dem dritten Tag der Tour fahren wir um 4 Uhr in den frühen Morgenstunden nach Praslin, der zweitgrössten Plattform der Seychellen. Das Überqueren ist das lÃ?ngste, was Sie unter der ganzen Welt mit Silhouette Cruises erleben werden und nimmt etwa vier Std. in Anspruch, so dass Sie die ganze Zeit pÃ?nktlich zum FrÃ?hstÃ?ck auf der lnsel empfangen können. Bei uns geht es in die weltberühmte Bucht Baie Chevalier und den bekannten "Anse Lazio".

Nicht umsonst wird dieser Ort immer wieder zu einem der besten Plätze der Erde gewählt: Er ist 600 m lang und 25 m lang, pudert mit pulvrigem feinem Sandboden und kommt ohne jegliche Steinchen und Granaten im Wasser aus - aber man kann mit zahlreichen Fischen, Strahlen und mit etwas Pech Seeschildkröten rechnen.

Wieder auf dem Boot kann ich den ganzen Tag zusammen mit den anderen Besuchern den Ausblick auf die schöne Bay geniessen, bis ich am nÃ??chsten Morgen zur nÃ?chsten Haltestelle der Fahrt gehe. In Praslin führe ich einen Abstecher in das Mai-Tal, den bedeutendsten Naturpark der Inneren Inseln, der seit 1983 zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört.

Allein hier gedeiht die "Coco de Mer", die grösste Kokosnuss-Art der Erde, die die Bewohner der Seychellen so sehr lieben. In Praslin, der Côte d'Or, kehren wir nach einem Kurzaufenthalt im wichtigsten Touristenort an Land zurück und fahren mit dem Sea Bird zurück. Sie können entweder mit dem Schlauchboot an einen Sandstrand oder in eine wunderschöne Schnorchelbucht gefahren werden, sich bequem an Land mit einem Büchlein entspannen, mit der freundlichen Besatzung sprechen, ein Paddelboot nehmen oder ganz unkompliziert vom Schiff aus in das Nass springen und die wohltuende Kälte genießen.

Am nächsten Tag beginnt die Fahrt nach La Digue, einer schönen kleinen Stadt, die sich als einer der Höhepunkte der ganzen Tour erweisen wird. Unmittelbar nach dem Fruehstueck fahren wir zum Hafengelaende, es gibt kein taegliches Programm - jeder kann die ganze Welt je nach Laune mehrere Std. ausprobieren.

Dies ist kein Hindernis, da es viele verschiedene Fahrradverleiher gibt, die sich unmittelbar am Flughafen befinden (der Fahrpreis beträgt 10?/Tag), und zum anderen muss man normalerweise nicht mehr als 30 Autominuten Autofahrt zurücklegen, um von einem Ende der Fähre zum anderen zu gelangen. Im Mittelpunkt der Besucher von La Digue steht eindeutig die Anse Source d'Argent im Nordwesten, vielleicht der bekannteste Sandstrand der Seychellen.

Er ist der einzigste Ort, an dem Sie einen Eintrittspreis (ca. 6?) zahlen müssen, was darauf zurückzuführen ist, dass in den vergangenen Jahren ein Nationalpark um ihn herum angelegt wurde, wo Sie den alten Gräberfeld von La Digue, die Vanillepflanzungen, Rieseschildkröten, einen Heilkräutergarten und andere interessante Dinge sehen können.

Da Sie bereits am Morgen nach La Digue gefahren werden, sollten Sie sich mit einem Rad auf dem Weg zur Ameisenquelle d' Argent machen, da sie recht schnell relativ ausgebucht ist. Ebenso lohnenswert auf La Digue sind die drei Strände Grand Ase, Petit Ase und Cocos im SÃ?dosten.

Vom Grand Anse aus geht ein kleiner Weg über Hügel und Tal zu den beiden anderen Sandstränden, so dass man sich nicht nur in Flip-Flops auf den Weg machen sollte. Auch die Sportkanonen unter Ihnen haben die Gelegenheit, den höchstgelegenen Gipfel der kleinen Inseln (330 Meter hoch) zu erreichen, der Aufstieg ist anspruchsvoll und geht etwa eine Autostunde.

Tatsächlich begegnet man den Tieren auf der ganzen Welt - dann muss man die Fotokamera rausnehmen und mitmachen! Wir erreichen nach einem ca. 30-minütigen Fußmarsch über die ganze Länge der Isola den Sandstrand an der A. St. Jose, wo die Besatzung zum ersten Mal außerhalb des Segelschiffes für uns kocht, der Sandstrand hat einen zusätzlichen Barbecue-Bereich, den wir natürlich gern nutzen.

Am 7. Tag wird es wieder zum Tier: Die Cousine Island ist ein bekanntes Vogelschutzgebiet und beherbergt eine Vielzahl endemischer Arten der Seychellen. Unter den hier unter Schutz gestellten und betreuten Tierarten befinden sich der rare Seychellenwaldsänger und der noch rarere Seychellen-Dajal. Das kleine Männerteam, das Tag und Nacht Cousins bewacht, sich um die Tiere kümmert und den Besuchern die ganze Welt auf einem spannenden Exkurs zeigt, ist auf der ganzen Welt vertreten.

Für Menschen im zwichen 18 und 25 Jahren ist die Arbeit nicht einfach: Von Montags bis Freitags leben sie in der Kaserne, betreuen Besucher durch die ganze Stadt und nur am Wochende haben sie die Gelegenheit, ihre Häuser auf den anderen Inselteilen zu besichtigen oder einen Besucher für das Sommerwochenende einladen.

Die Strandpromenade ist nicht nur ein filmartiger Anblick, sondern auch die vielseitigste Auswahl an Muscheln, die ich auf meinen Reisen auf den Seychellen erlebt habe. Nachdem wir zum Boot zurückgekehrt sind und einen gemütlichen Tag mit den Besuchern verbracht haben, kehren wir am nächsten Tag nach Mahe zurück. Den größten Dank gebührt dem Küchenchef, der jeden Tag in seiner kleinen Küche köstliche Gerichte zaubert hat, wo niemand etwas zu beklagen hatte und wo besondere Wünsche geäußert wurden, wenn einer der Besucher eine Nahrungsmittelintoleranz hat - tap!

Die Fahrt auf der Sea Bird of Silhouette Cruises endet nach einem frühzeitigen Fruehstueck am Tag 8 ungluecklicherweise um 9.30 Uhr. Die Seychellen, der Seevogel und die unheimlich nette Mannschaft, die immer versucht, allen Besuchern eine schöne Zeit zu bereiten, sind mir sehr wichtig.

Besser kann man die Inneren Inseln der Seychellen nicht in so kurzer Zeit kennenlernen. Auf dem Segelschiff gibt es Erholung pur: Ihr Reisegepäck wird mitgenommen, Sie sind gut betreut, die Speisen schmecken besser als in so manchem 5-Sterne-Hotel und Sie haben ein Top-Programm, bei dem Sie die wichtigsten Plätze der Seychellen in Windeseile besichtigen können.

Die Schnorchler kommen hier auf ihre Rechnung und die Schnorchler werden auch bei der Erkundung der bunten Unterwasserwelt ihre Begeisterung ausleben. Der wunderschöne Sonnenuntergang, den Sie jeden Tag von der Jacht aus verfolgen können, macht die Seychellen zum idealen Reiseziel für Ihre Hochzeitsreise.

Mehr zum Thema