Pauschalurlaub la Gomera

Paketurlaub la Gomera

Erleben Sie Ihren La Gomera-Urlaub zu einem besonderen Erlebnis. Auf dieser Seite finden Sie in naher Zukunft viele interessante Informationen rund um "Pauschalurlaub La Gomera". Buchen Sie einen Urlaub im Valle Gran Rey zu einem günstigen Preis: Für Individualtouristen abseits der Pauschalreisen ist die Kanareninsel La Gomera genau der richtige Ort. Damit der Urlaub beginnen kann.

Entdecke die bezaubernde Idyll von La Gomera.

Die Idylle La Gomera ist eines der schoensten sonnigen Paradiese dieser zu Spanien gehoerenden Insellandschaft. Mit bis zu 20°C in den Wintern und bis zu 29°C in den Sommermonaten wird eine Inselrundfahrt zu jeder Zeit des Jahres zu einem unvergesslichen Erlebniss. Auf einer Bootsfahrt während Ihres Urlaubs auf La Gomera werden Sie eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der ganzen Region sehen: die beeindruckenden Basaltsäulen von Los Organos.

Der Ferienaufenthalt auf La Gomera ist ideal für erholsame Ausflüge. Die Vulkanursprünge der Illes Balears sind der Grund für die sehr felsigen Landschaften im ganzen Landinneren. Über der gezackten Küste werden Sie während Ihres Urlaubs in La Gomera meilenweit auf den gut markierten Wegen am Meer spazieren gehen. In der Innenstadt, im Garajonay-Nachbarschaftspark, befindet sich ein unvergleichlicher Laurrenwald, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Der knapp 100 km lange Küstenstreifen von La Gomera ist vor allem durch zerklüftete Felsmassiven gekennzeichnet, die stark ins Wasser fallen. Völlige Stille und Erholung in Ihrem Ferienaufenthalt auf La Gomera geniessen Sie am einsamen Sandstrand La Rajita. Die Stadt La Gomera ist bekannt für ihr traditionsreiches Handwerk. Vom Gipfel aus haben Sie einen zauberhaften Rundblick über La Gomera.

Bei klarem Wetter kann man die benachbarten Kanalinseln ausmachen. Abends zieht Sie die kleine Hafenstadt Vueltas an der Nordwestküste an und macht Ihren Ferienaufenthalt auf La Gomera zu einem gemütlichen Erlebniss. Genießen Sie die Schönheiten der Canarischen Islands mit Ihrem Aufenthalt im Gran Rey-Tal. Entdecke La Gomera, die charmante Kanarische Kanalinsel!

Die Insel La Gomera zählt zum spanischsprachigen Schärengarten der Kanarischen Inseln und ist ein beliebtes Ziel für Strandurlauber, Entspannungssuchende und Naturfreunde. Die Kanarischen Insel La Gomera hat ein südländisches bis subjektives Klimat. Auf La Gomera liegen die Durchschnittstemperaturen tagsüber zwischen 20° C im Hochsommer und 25 C im Sommern. Besonders im Frühjahr hat La Gomera viel Blumen und Grün.

Wenn Sie sich wie ein Naturausflug fühlen, finden Sie im Wanderparadies La Gomera die idealen Aussichten. Außerdem kommen in den sauberen Wassern des Kanarenarchipels auch Diver und Surfbretter auf ihre Rechnung. Das an der südlichen Küste gelegene Playa Santiago ist eines der populärsten Urlaubsgebiete La Gomeras und verfügt über schöne Sandstrände und Wüsten.

Im glasklaren Wasser findet man ideale Voraussetzungen und auch Badespaß. Das unter Naturschutz stehende Gebiet Santiago ist für die ganze Familie geeignet und verfügt über das Umweltzeichen "Blaue Flagge". Aber auch in San Sebastian und der näheren und weiteren Region gibt es Badestellen für jeden Anspruch. Diejenigen, die es in der Mitte mögen, werden sich am City-Strand mit einer Promenade oder am abgeschirmten, feinen Sandplatz de la Cueva im Nordosten des Häfens wohlfühlen.

Etwa 6 Kilometern nýrdlich von San Sebastian befindet sich einer der schýnsten Strýnde von La Gomera: der Platz de Avalo. Das Küstengebiet des Gran -Rey-Tals verfügt über wunderschöne Badestellen. Einer der schoensten Straende der Insel: Der schwarze Sandstrand La Plata del Ingles vermittelt pures La Gomera-Flair vor der beeindruckenden Kulisse der 800 Meter hohen Mérica.

In La Playa befindet sich der längste Sandstrand von La Gomera. Die Playa de las Arenas, Playa del Valley Gran Rey und Playa de Vueltas laden die Gäste auch zum entspannenden Baden ein. Das Playa de la Caleta ist ein einzigartiges natürliches Erlebnis und vor allem Frieden und Einsamkeit.... La Gomera wurde von der UNESCO zum Naturschutzgebiet ernannt.

Doch auch die kulturhistorische Bedeutung der Kanaren ist einen wert. In einer geschützten Bucht befindet sich die ruhige Hauptstadt der Halbinsel und ist die erste Anlaufstelle für fast alle La Gomera-Urlauber. Dies hat La Gomera den Spitznamen "Isla Columbina" eingetragen. Erkunden Sie die artenreichen Laubwälder, üppigen Farnwälder und märchenhaften Wolkenwälder und erfahren Sie La Gomera von seiner besten Seit.

Unter den beeindruckendsten natürlichen Schätzen vulkanischen Ursprungs sind die Los Organos an der nordwestlichen Küste der Isla. Los Organos ist mit dem Schiff zu erreichen, unter anderem vom Gran-Rey-Tal und vom Playa Santiago. Das Gran Rey-Tal ist ein wahrer Landschaftsschmuck und einer der populärsten Ferienorte auf La Gomera. Aber auch Strandurlauber kommen im Gran-Rey-Tal auf ihre Rechnung, denn es gibt einige der schoensten Badeorte der ganzen Stadt.

In der Gegend im nordöstlichen Teil der Kanarischen Inseln gibt es eine große Vielfalt an fruchtbaren und üppigen Naturschönheiten. Die Gegend um Hermigua ist ähnlich wie das Gran-Rey-Tal bekannt für den Anbau von Bananen und die landwirtschaftliche Nutzung. Hier erfährst du Wissenswertes über das handwerkliche Handwerk der Vororte. Bei einem Urlaub auf La Gomera ist ein Ausflug in das idyllische Agulo bei Hermigua ein Muss.

Interessant ist auch das kleine Bergdorf La Calera im pittoresken Gran-Rey-Tal. Auf La Gomera gibt es ein einzigartiges natürliches Erlebnis - keine Spuren von überfüllten Sandstränden und hektischen Aktivitäten...... Auf La Gomera können nicht nur Urlauber die reine Idylle geniessen, auch die rund 20000 Insulaner wissen die Schönheiten der kleinen Inseln zu schätz.

Die Lebenslust und Gastfreundlichkeit der Gomeraner sorgt auch für einen sorgenfreien Sommer. In La Gomera strahlt die Hitze etwa 7,5 Std. am Tag. Auf La Gomera ist das Trinkwasser nicht zum Tränken geeignet. La Gomera ist, wie im übrigen Spanien, auch ein Ort, an dem man Freude haben kann. Das trifft besonders auf Exkursionen ins Landesinnere von La Gomera zu.

Seit langem zählt La Gomera zu den Top-Zielen für Wanderurlauber - das ganze Jahr über! Ein charakteristisches Landschaftsbild mit waldreichen Hochebenen, tief eingeschnittenen Klammen und pittoresken Palmtälern verleiht La Gomera seinen ganz eigenen Zauber. La Gomera ist mit einem Forstanteil von 22% nach La Palma die am dichtesten bewaldete Isola des Kanarenarchipels.

Durch den Garajonay-Nachbarn, das bis zu 800 Metern tief gelegene Gran-Rey-Tal sowie durch die schönen Barbecues von Hermigua und Valehermoso führt ein gut markierter Wanderweg. Mit rund 370 qkm ist La Gomera die zweithöchste der Kanaren und neben El Hiero die wohl originellste. Obwohl der Fremdenverkehr die wichtigste wirtschaftliche Aktivität ist, betreiben die Pommerschen immer noch das traditionelle Handwerkskunst.

La Gomera ist vor allem für seine Korbflechterei und Keramiken nach alten kanarischen Vorbildern bekannt.

Mehr zum Thema