Mauritius Reisezeit April

Reisezeit Mauritius April

Die Sommerzeit bis April und die Winterzeit von Mai bis Oktober sind die dominierenden Zeiten auf Mauritius. ...wenn auf Mauritius Sommer ist, d.

h. unser Winter oder Frühling. Auf Mauritius dauert der Sommer von November bis April, von Oktober bis April und die Wintermonate von Mai bis September. Ende April, Mai, Oktober und möglicherweise November.

Der günstigste Zeitpunkt für eine Reise auf Mauritius: Wann ist das optimale Wetter für einen Urlaub?

Auf Mauritius gibt es ein echtes Ferienparadies - aber nur bei schönem Klima können Sie Ihre Reise wirklich geniessen. Danach öffnet sich der paranormale Inselstaat Mauritius mit seinen endlos weissen Stränden, dem azurblauen Wasser und den beeindruckenden vulkanischen Landschaften im Südindischen Ozean. Von hier aus kann man sich auf die Insel freuen. In unserem Beitrag erfahren Sie, wann Sie Ihren Aufenthalt dort auch wettertechnisch optimal geniessen können.

Mauritius liegt, wie zu Beginn bereits gesagt, im Südindischen Ozean, was zu zwei Dingen führt: So sind die Monaten May bis October bei uns die wärmste, auf Mauritius die kälteste Hälfte des Jahres, also der dort herrschende Ski. Aber die zweite Konsequenz der Insellage ist, dass Mauritius, wie alle anderen Inseln der Gegend, vom Passatwind geprägt ist - Mauritius wird das ganze Jahr über vom südostlichen Passatwind geprägt, der das ganze Jahr über für höhere Außentemperaturen und eine höhere Feuchtigkeit sorgt.

Anders ausgedrückt: Obwohl es auf Mauritius tatsächlich zwei Saisons gibt, den südlichen Sommer zwischen 11 und 04 und den südlichen Winter zwischen 05 und 10, gibt es doch das ganze Jahr über Sommerwetter mit Strandwärmemengen zwischen 25 und 30 Grad im Durchschnitt. Anders ausgedrückt: Mauritius offeriert sich grundsätzlich das ganze Jahr über für einen Ausflug.

Finden Sie jetzt die günstigsten Flugverbindungen nach ganz Mauritius! Auf Mauritius kann man wie gesagt das ganze Jahr über herrliche Ferientage erleben, aber es gibt trotzdem nach wie vor solche Zeiträume, in denen eine Reise auf die Festlandinsel etwas besser geeignet ist als in anderen - und welche Zeiträume dies sind, hängt nicht zuletzt davon ab, was man tun möchte.

Deshalb haben wir das Jahr in die nachfolgenden Rubriken eingeteilt und sagen Ihnen, für welche Tätigkeiten die jeweiligen Reisezeiten besonders geeignet sind oder was für oder gegen eine Reise in diesen Monat ausspricht. Fangen wir Anfang des Jahres an und damit auch zu dem einen Zeitpunkt auf Mauritius, den wir nicht zwangsläufig für einen Ferienaufenthalt raten würden - warum?

Hurrikane sind Hurrikane, die auftreten, wenn sich die Meeresoberfläche (bis zu 50 m tief ) zu stark aufheizt und sich dann so genannte Wolkenkolonnen bilden. Sie werden durch die Erdrotation in Gang gesetzt und verursachen dann heftige Gewitter, die manchmal das mauritianische Mutterland erreichen. Im SÃ??dsommer treten daher besonders hÃ?ufig WirbelstÃ?rme auf, wenn die Sonnenscheindauer besonders lang und stark rechtwinklig zum Wasser ist und die Wasser-Temperaturen daher dementsprechend hoch sind.

Obwohl Mauritius nicht jedes Jahr Anfang des Jahres von Wirbelstürmen getroffen wird (im Schnitt nur einmal alle fünf Jahre), werden diejenigen, die auf der sicheren Seite sein wollen, diese Monde trotzdem vermeiden - auch wenn die Hauptzeit der lnsel liegt. Bei Wirbelstürmen auf Mauritius surfen Sie zu Hause!

Die Monate Marz und April zählen, wie der ganze Süd-Sommer, zur Hauptjahreszeit auf Mauritius, was vor allem darauf zurückzuführen ist, dass in dieser Saison viele europäische Urlauber dem kühlen Klima in den SÃ? Mauritius hat auch eine regnerische Zeit zwischen Nov. und April - bis zu einem Dr. aller Tage sind regnerisch.

Allerdings ist das Klima im Allgemeinen noch mittsommerlich, was weitere Vor- und Nachteile mit sich bringt: Zum einen gibt es im Frühjahr und April das perfekte Strand- und Badegewitter. Noch immer nähern sich die Temperaturen den 30°C an und das Wasser ist nur 2 bis 3°C heiß.

Diejenigen, die den ganzen Tag am Meer verbringen und in der Dunkelheit träumen oder in die Welle tauchen wollen, um zu plantschen oder auch Exkursionen unter der Oberfläche zu machen, sind hier genau richtig. Es ist auch diese Feuchtigkeit, die im Maerz und April Ausfluege in das bergige Innere von Mauritius nicht ganz so optimal macht.

Obwohl es hier im Schnitt 4 bis 5°C kälter ist als an der Ostküste, erhöht sich die Feuchtigkeit manchmal auf 90% und mehr, was für uns Europäer ein Problem sein kann. Im Allgemeinen wird der Monat May als einer der besten Jahresmonate für einen Besuch auf Mauritius angesehen: Es ist noch warmes Klima mit Luft- und Wassertemperaturen über 25°C, aber nicht so heiss wie im hohen Südsommer.

Außerdem ist die Niederschlagssaison bereits zu Ende und es gibt im Durchschnitt nur 5 Tage im Jahr Regen, und dank der Nachsaison sind die Tarife günstiger als im April. Mauritius ist nicht nur am Meer wunderschön. Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen die 15 wichtigsten Attraktionen und Freizeitaktivitäten auf Mauritius!

Die kühlen Jahreszeiten von Juli bis August sind die kältesten auf Mauritius, aber auch die am wenigsten regnerischen. Erstens: Wenn wir cool sind, meinen wir alles andere als kalt: Die Temperatur, vor allem an der Kueste, steigt immer noch taeglich auf ueber 25 Grade und das mit durchschnittlich 24 bis 25 Graden gespiegelte Mineralwasser ist schlichtweg ein wenig erfrischender als im suedlichen Hochnis.

Die Monate Juli bis August sind auch die schönste Zeit des Jahres, um das Innere von Mauritius zu erkunden: Vorsicht jedoch: Die Raumlufttemperatur kann zwischen Juli und August auch mal auf kaum unter 20°C sinken, nimmt also geeignete Bekleidung mit. Es gibt noch einen weiteren großen Pluspunkt von Südwinterreisen nach Mauritius: Die Tarife sind dann die billigsten und Sie können großartige Flug- und Hotelangebote erhalten.

Ebenfalls außerhalb von Mauritius gibt es einige besonders reizvolle Inseln rund um den Erdball zu ergründen. Ähnlich wie im Monat September kann es im Monat September manchmal mehr als 30° C in der Atmosphäre und mehr als 25 C im Meer haben, und doch ist es immer noch Vorsaison, was die Preisgestaltung erfreulich günstig ist.

Wer dem Wintereinbruch in Deutschland mit ein wenig Sonnenschein und traumhaften Stränden im Südindischen Ozean begegnen will, der ist im Monat September am besten dran. Mauritius wird ab dem Monat Dezember wieder einen SÃ??dsommer haben. Im Durchschnitt steigen die Wassertemperaturen wieder auf rund 30°C an und das Trinkwasser hat ein angenehmes Niveau von 26 bis 27°C. Die Wassertemperatur liegt bei etwa 30°C.

Die Wirbelstürme beginnen in der Regel erst Mitte des Monats Januar, und die Niederschläge sind mit höchstens fünf regnerischen Tagen pro Tag noch sehr begrenzt. Entdecken Sie Mauritius mit dem Leihwagen? Nachdem Sie nun die Vor- und Nachteile des Reisejahrs auf Mauritius kennen, wollen wir Ihnen einige generelle Tipps für Ihren Aufenthalt auf der Trauminsel mit auf dem Weg sein.

Was den Ferienaufenthalt auf Mauritius betrifft, so ist die Östliche Küste nicht die gleiche wie die Westliche Küste. Starker Wind im südlichen Sommer trifft die Südöstliche Küste (was manchmal für Wellenreiter ideal ist! ), während der westliche Teil etwas mehr Niederschlag bekommt. Das haben wir bereits oben angesprochen, wollen aber noch einmal klarstellen: Die Hochsaison auf Mauritius, von Nov. bis April, geht einher mit der dort herrschenden Niederschlagszeit.

Im Süd-Sommer hat man also die größten Außentemperaturen, aber man muss auch mit viel mehr Niederschlag und hoher Feuchtigkeit zurechtkommen. Wer ein paar Grade weniger nicht stört (oder gar zufrieden stellt), ist in den südlichen Wintermonaten, d.h. von May bis October, mit einer Fahrt besser dran. Schon am Anfang unserer Reisemonatsliste werden Sie vor einem Feiertag im Jänner und Feber gewarnt - hier wollen wir das Ganze in die richtige Perspektive rücken.

Zwar können Wirbelstürme auf Mauritius im südlichen Sommer und vor allem im Jänner und Feber vorkommen, aber in den allermeisten Ausnahmefällen gelangen sie nicht auf das Festland und werden vor allem als stärkeres Wellenmeer angesehen, insbesondere an der Südostecke. Diejenigen, die zu Beginn des Jahres unbedingt nach Mauritius fahren wollen, aber einige Vorsichtsmaßnahmen treffen wollen, werden ganz unkompliziert an die besser gesicherte nordwestliche Seite der Isola reisen.

Sie wollen der Erkältung im dt. Frost entkommen, aber die große Wahrscheinlichkeit von Regen im Südsommer auf Mauritius reizt Sie nicht ganz? Wie auf Mauritius erwartet Sie eine herrliche Strand- und Küstenlandschaft, spannende Berglandschaften im nördlichen Vietnam und das ganze Jahr über angenehmes Klima - zwischen Januar und Juni jedoch mit sehr wenig Regenfällen.

Auf einen Blick die Fahrzeiten für Mauritius: Möchten Sie noch mehr Reiseideen für Ihren nächstfolgenden Fernferienaufenthalt?

Mehr zum Thema