Malediven August September

Die Malediven August September

Aug. Aug. Aug. Aug. Aug.

Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Aug. Hello, liebe Maledivenfreunde! Das Wetter im August auf den Malediven. Leider sind wir mit Ende August / Anfang September etwas eingeschränkt. Von Mai bis August sind die Wellen stärker und somit sind die Surfspots in dieser Zeit sehr belebt. Die Velhidu im August - Velidhu.

Das Maledivenwetter 2019 Klimawandel und Niederschlag auf den Malediven

Wählen Sie die bevorzugte Sprache: Die besten Motive für einen Aufenthalt auf den Malediven sind: Marsch, Aprils, Dezembers, Januars, Februars. Am besten sind die besten Jahreszeiten für einen Aufenthalt auf den Malediven: Marsch, Aprils, Dezembers, Januars und Februars. Am besten ist die Jahreszeit für das Wellenreiten von Marz bis Ok. Besuche die Malediven während der kalten Jahreszeit bei strahlendem Sonnenschein und wunderschönem Milieu.

Niederschlagsmonate sind die Monate May, June, July, August, September, October undember. Monate der Trockenzeit auf den Malediven: Dez., Jänner, Feb., Mär. und Apr. Auf den Malediven wird das Klima durch das tropische Monsoonklima mitbestimmt. Ausgesprochen starke Niederschlagszeit. Kurz vor der Niederschlagszeit tritt die höchstmögliche jährliche Durchschnittstemperatur auf. Die heißesten Monate sind die Monate des Monats August, wenn die Höchsttemperatur bei 31 liegt (88?). In der Regel ist die erste Kalenderwoche die wärmste.

Die kältesten Monate sind die Monate Januar bis September. Diesen Vormonat könnte die Wassertemperatur in der Nacht auch 25? (77?) sein! Die Malediven sind ein asiatisches Land auf dem gleichen Archipel, das auch als Malediven bekannt ist. In den Malediven ist es das ganze Jahr über heiß und selbst in der regnerischen Jahreszeit herrschen zwischen 20 und 30°C. Die meisten Touristen kommen aus der ganzen Welt.

Die Regen- und Trockenzeiten. Bei Regenzeiten von Anfang bis Mitte September ist die Feuchtigkeit mit ca. 85% recht hoch. Das Trockenjahr erstreckt sich von Nov. bis Apr. und die Niederschlagsmenge ist niedriger als in der Nachsaison. In den Monaten Januar und Dezember sind die Sonnentage am stärksten. Der trockene Nordost-Monsun wehen von Nov. bis Mrz., der regnerische Südwest-Monsun von Jun. bis Voz.

Der Tagesmittelwert der maximalen Tagestemperatur ist 31 (88?) und die minimale Tagestemperatur ist 26 (79?) (Jahresmittelwert 29 (84?)) und in der Nacht kann die Tagestemperatur auf 15 (26?) abfallen. Auf den Malediven war die tiefste Wassertemperatur 17 (63?) und die höchstmögliche 37? (98?). Der Jahresniederschlag liegt bei ca. 2000 Millimetern, der größte von September bis Dez.

In der Zeit von May bis Nov. der vergangenen Saison ist der Hulhangu-Monsun und während dieser Zeit oft ein höherer Anteil der Regenfälle, vor allem auf den Südinseln. Die Malediven werden durch ein tropisches, monsunähnliches Hochgebirgsklima geprägt. Ausgesprochen starke Niederschlagszeit. Der Jahreshöchstwert liegt kurz vor der Niederschlagssaison. Wasserwärme auf den Malediven:

Die in den letzten Jahren auf den Malediven aufgezeichneten Wetterphänomene:

Mehr zum Thema