Madagaskar Rundreise und Baden

Rundreise und Schwimmen auf Madagaskar

Hin- und Rückfahrt und Baden in Madagaskar: Landschaft in Isalo. Besichtigen Sie die Heimat der Lemuren: Madagaskar. Schwimmen Sie danach im Indischen Ozean. Danach entdecken Sie Madagaskar mit seinen süßen Lemuren. Schließlich lädt die alte Pirateninsel Sainte Marie zum Schwimmen, Entspannen und Entspannen ein.

Madagaskar Rundreise & Baden: Madagaskar Rundreise & Baden Madagaskar

Entdecke mit uns die Highlights Madagaskars, lerne andere Kulturkreise, Gebräuche und Traditionen und lausche dem Aufruf der Amis. Zusätzliche Kosten pro Teilnehmer (zahlbar vor Ort): Mindestteilnehmerzahl: 10 mit. Maximale Gruppengrösse ist 18 Teilnehmer pro Voranmeldung. Aufgrund der zahlreichen Nationalparkwanderungen ist für diese Tour eine gute körperliche Verfassung in Bezug auf Kondition und Sicherheit vonnöten.

Aufgrund der typischen Landesstraßen, die nicht mit den europÃ?ischen Bedingungen zu vergleichen sind, können die Fahrtzeiten etwas lÃ?nger sein. Für Menschen mit Behinderungen ist die Fahrt nicht vorgesehen. Für Menschen mit Behinderungen ist diese Fahrt in der Regel nicht sinnvoll. Abflug von Frankfurt nach Antanananarivo. . " - Herzlich Wilkommen in Madagaskar!

Nachmittags machen Sie eine kleine Stadtführung durch die Stadt Madagaskar, die sich über 12 Berge ausdehnt. In diesem Bereich hüpfen bis zu 9 unterschiedliche Lemurentypen umher. Über nested rice Terrassen und waldreiche Hänge geht es dann weiter nach Indasibe im östlichen Teil Madagaskars. Während der Tour den Lebensalltag der Einwohner verfolgen und erste Impressionen aus dem Madagaskarhochland mitnehmen.

Nach ca. 30 Kilometern wartet heute ein Höhepunkt Ihrer Reiseroute auf Sie - der Besichtigung des Nationalparks Analamazaotra, in dem die weltgrößte Lemurart, die Indianer mit ihrem unverwechselbaren Ruf, zu Hause ist. Auf der 3-stündigen Tour findet man weitere Lemurarten wie die weißen Bambusleimane und die roten Stirnleimane sowie diverse Frosch- und Vogelspezies.

Sie werden später das Privatreservat Vakôna erkunden und den süßen Zitronen sehr nah kommen, einige können Ihnen auch auf die Schultern fallen. Über Antanananarivo geht es auf den kurvigen Wegen des Hochlands weiter (ca. 310 km). Auf dem Weg dorthin besuchen Sie den Tierpark in Marozevo und sehen Chamäleons, Crocodile, Frosch und Späte.

Wir fahren weiter in die koloniale Kleinstadt Antisirabe, die wegen ihrer vielen Wasservorkommen und der 2 Krisenseen Andraikiba und Tarriva auch die "Stadt des Wassers" heißt. Unterwegs in Richtung Bianarantsoa, der Heimatstadt des Betsileo-Stammes, besichtigen Sie mehrere traditionsreiche Workshops und Studios. Die südostasiatische Herkunft ist in dieser Gegend Madagaskars an den raffiniert gestalteten Reisterassen ersichtlich.

Nach Ranohira und einem Zwischenstopp in Ampalavao besuchen Sie eine Papierfabrik in Antemoro, die nach altarabischer Überlieferung auf der Grundlage der Baumrinde des Havanna-Baums produziert. Anschließend erkunden Sie den Anja-Park bei einer 1 -stündigen Tour, bei der Sie Katta Lemuren, auch Ringklappenaras oder Rotrückenaras oder Rotrückenaras nennen, in ihrem naturbelassenen Habitat sehen können.

Es liegt im Südhochland von Madagaskar und beheimatet eine eindrucksvolle Berglandschaft mit gezackten Klammen und Felsen, die in allen möglichen Formen schimmern. Darüber hinaus besticht der Naturpark durch seine außerordentliche Tier- und Pflanzenwelt, mehr als 10 verschiedenen Lemuren sowie zahlreichen Reptilien- und Vogelwelt. Der 3-stündige Spaziergang bringt Sie zur "Piscine Naturelle", einem natürlichen Pool mit sauberem Gewässer, der Sie zu einem frischen Bad auffordert.

Durch Kakteenwälder, Mistwälder und die Tafelberge geht es an die Kueste in das malerische Fischerdorf Isaty, wo Sie die naechsten Tage am Sandstrand verbringen koennen. Mitten im Morgengrauen wartet eine einstündige Tour durch den Reniala-Dornwald mit seinen imposanten Baobabbäumen, für die Madagaskar so berühmt ist.

Sie werden auch viele andere aufregende Pflanzensorten und mit etwas Glueck den madagassischen Kuckuck sehen. Entspannen Sie sich am wunderschönen Sandstrand, gehen Sie schnorcheln oder erleben Sie den Fischeraltag bei einem Spaziergang durch das Dickicht. Der 000 ha große Ranomafana Nationalpark, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist in 3 Stunden zu Fuß erreichbar.

Im Naturpark leben über 100 unterschiedliche Vogelspezies, aber auch Rotbauchleimane, Rotgesichtleimane und der erst 1986 entdeckte Goldene Bambusleimur. Für die Tour ist eine gute Kondition erforderlich. Lehn dich zurück und genieße die vorüberziehende Natur und die Schönheit des Madagaskarischen Hochlands. Am Morgen kehren wir zum Startpunkt Ihrer Tour nach Antanananarivo zurück.

Mehr zum Thema