Klima Slowenien

Das Klima Slowenien

Unten finden Sie Informationen über das Klima und die beste Reisezeit nach Slowenien. In Slowenien herrscht zum größten Teil ein kontinentales Klima, das für warmes und schönes Wetter sorgt. Detaillierte Beschreibung des Klimas und der besten Reisezeit in Slowenien. Das Klima von Kranj und die Durchschnittswerte für das ganze Jahr. Das Klima und die Durchschnittstemperatur in Kranj, Slowenien.

Slowenien: Klima und Reisezeiten

In Slowenien ist die geographische Lage sehr anders. Obgleich das Gastland eine maximale Länge von 200 Kilometern in Ost-West-Richtung und eine maximale Breite von 100 Kilometern in Nord-Süd-Richtung hat, ist das Klima in Slowenien sehr anders. Das Klima und die Reisezeiten an der Adria: Die slovenische Küstenregion ist die wärmsten Regionen des ganzen Kontinents. Es gibt milde und feuchte Minusgrade im Herbst, heiße und trockene Sommern.

Slowenien liegt jedoch sehr weit im Norden des Mittelmeeres. So sind die Summers kürzere, kältere und kühlere Monate als z.B. an der Küste in Spanien oder Griechenland. In Slowenien können Sie in der Hauptsache von Juli bis anfangs Dezember im Wasser schwimmen. In der Zeit von Mid-May bis Mid-October liegen die Tagesttemperaturen in der Hauptsache bei über 20°C, im Mittsommer sind es sehr viele.

In den Wintermonaten (Dezember bis Februar) beträgt die Durchschnittstemperatur 10°C. Die Temperatur beträgt 10°C. Besonders im folgenden Jahr ist Frosteinbruch möglich, aber nicht die Ausnahme. An der slowenischen Mittelmeer-Küste fällt zwar Schneefall, ist aber rar. In Slowenien ist die Zeit von etwa einem Monat Juli bis August die günstigste Zeit, um einen Ferienaufenthalt am See zu verbringen.

Das beliebteste Seebad in Slowenien ist Portier. Wenn Sie keine Lust auf starke Temperaturen haben, sind die Monatsmonate Mai und Oktober die idealen Reisezeiten. In den Ferienmonaten July und Augusto ist die slovenische Kueste dann nicht so ueberfuellt wie in den Ferienmonaten July und Ag. Also, wer kommen kann, sollte im Sommer oder Herbst kommen. Das Klima und die Reisezeiten Stadtrundfahrten Ljubljana und Maribor: Das Klima in den beiden Großstädten Sloweniens ist ähnlich wie in Deutschland.

In den Wintern ist es so kühl wie in München und Berlin. Damit ist es etwas kühler und verschneiter als z.B. im wärmeren NRW. In Laibach und Marburg sind die Temperaturen um 2-3°C höher als in Deutschland. So ist das Klima für einen Städtetrip im Hochsommer etwas zu warm, im Hochsommer können Winterkälte und Schneefall zu Problemen führen.

Unserer Ansicht nach sind die Monate May, June, September und October die idealen Reisezeiten für Ljubljana und Lesbor. Klima- und Reisezeiten Sloweniens Alpen: Das Klima in den Schweizer Franken ist ein typisch alpines Bergklima. Slowenien erlebt auch den Klimawechsel und die Wintern werden immer wärmer. Im Gebirge ist das Bergwasser noch kühl, aber wärmer als im restlichen Jahr.

Klimaeigenschaften Sloweniens: Eine Besonderheit ist: Der östliche Teil des Staates ist im Juni wärmer und im Juni niedriger als der westliche Teil Sloweniens. Diese kann bei gleichbleibender Höhe 2-3° betragen. Im Karstgebiet Sloweniens bläst gelegentlich ein sehr eiskalter und sehr kräftiger Bora.

Sie treten im Hochsommer öfter auf und blasen etwas langsamer, aber es gibt auch heftige Luftströmungen im Sommers. Sie haben noch kein Hotelzimmer in Slowenien? In Slowenien gibt es viele tausend Unterkünfte. Die slowenische Reiseleitung des Michael Müller Verlages (Neuauflage 2017) ist unserer Ansicht nach das ideale Reisebuch für eine Auslandeinheit.

Mehr zum Thema