Klima Sardinien mai

Das Klima Sardiniens kann

Die Klimakarten und Klimatabellen Sardiniens im Mai. Bei dem Klima auf Sardinien im Mai weiß man, wie warm es wird. Das Klima auf Sardinien ist ebenfalls von zwei Winden geprägt: Sardinien hat ein überwiegend mildes Klima, das des Atlantiks und des Mittelmeers. May Juni Juli August September Oktober November Dezember.

Klima, günstigste Reisezeiten & Klima-Tabelle

Sardinien hat ein Mittelmeerklima. Im Jahresdurchschnitt herrschen angenehme 17°C. In den nördlichen Regionen sind die Temperaturwerte oft 2 bis 3 °C geringer als im SÃ? Die Wintermonate auf Sardinien dauern von November bis Oktober. Im Tiefland ist es in der Regelfall milde mit Mittelwerten von 11° C. In der Nacht wird es mit 7-10°C recht munter.

Der Frühjahrsbeginn ist der Beginn des Frühlings, der Sardinien in ein Blumenmeer umwandelt. Das Frühjahr auf Sardinien ist sehr milde mit einer Durchschnittstemperatur von 14 bis 18°C. Die Temperaturen sind sehr hoch. Aber die maximalen Temperaturen in diesen Monat sind weit über 20°C. So sind bereits im MÃ??rz 25 Grade keine selten. Die Temperaturen können im Aprils und Mai über 30°C erreichen.

Auf Sardinien ist der sommerliche Wechsel von Mitte bis Mitte Oktober sonnig, trocknend und hei??er. Nicht selten sind Temperaturschwankungen von über 35°C. In den Monaten August und August können bis zu 40° C Celsius gemessen werden. Der Monat Septembers verwöhnen Sie auch mit einem angenehmen Klima und optimalen Badeergebnissen. In einem milderen Fall (Oktober/November) liegt die Durchschnittstemperatur zwischen 13 und 19°C.

Das Tageshoch kann im Monat September noch über 30°C sein. Auf Sardinien fallen jährlich 400-500 Millimeter Nässe. Die niederschlagsreichsten Tage sind der Monat September und der Monat September. In den Wintermonaten und im Frühling ist es viel trockner. In den Monaten Juli bis September ist es fast völlig ausgetrocknet. Der Wassertemperaturbereich liegt zwischen 14°C im Sommer und 26°C im Jahr.

Zwischen Ende Mai und Ende September hat das Wasser eine Badtemperatur von mehr als 20°C. Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr ist Sardinien eine der sonnigsten Regionen Europas. In den Frühlings- und Herbstmonaten ist die beste Zeit für einen Ferienaufenthalt auf Sardinien. In den Monaten März bis September und September bis September sind die Bedingungen sehr mäßig.

Die Durchschnittstemperatur liegt dann zwischen 20 und 25°C. Mai wird für Feriengäste empfohlen, die Sardinien in aller Stille kennen lernen wollen, ohne zwangsläufig schwimmen zu wollen. Aber da dann die meisten Badegäste nach Sardinien kommen, sollten die Gäste die beiden Hochsommertage vermeiden.

Mehr zum Thema