Flüge nach Island

Flugverbindungen nach Island

Die besten Angebote für Ihren Flug nach Island finden Sie hier. Mit den modernen Boeing Jets von Icelandair kommen Sie in wenigen Stunden von Deutschland oder der Schweiz nach Island. Bei Germania können Sie von mehreren deutschen Flughäfen nach Reykjavik auf Island wieder sehr günstig fliegen. Bis Samstag von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Island. Starten Sie Ihre Reise nach Island mit TAP Air Portugal.

Abflug nach Island ab 59 ?.

Die populärsten Inlandsziele in Island sind Akureyri, Rethymnon, Isafjordur und Rossojavík. Inländische Flüge in diese Städte werden z. B. von Air Iceland Connect angeboten. Wenn Sie sich für einen Aufenthalt von 10-14 Tagen in Island entscheiden, können Sie auch die ganze Insel über Grund an der Ringautobahn umfahren. So können Sie viele der faszinierendsten natürlichen Phänomene Islands wie z. B. Eisberge, Geysire und Sturzbäche sehen.

Das Landschaftsbild Islands ist in jeder Hinsicht unglaubwürdig photogen und wird am besten mit einem Mietwagen mit Allradantrieb entdeckt.

Flucht Island - Preiswerte Flüge nach Island

Wie und wann gibt es günstige Flüge nach Island? Ein Ausflug nach Island ist besonders in den Sommermonaten geeignet. Aber auch in den Ferien sind die Flüge wesentlich teuerer. Flüge nach Island sind in der Vor- und Nachsaison in der Hauptsaison meist billiger als in den gewünschten Wochen.

Inlandsflüge sind nur dann geeignet, wenn Sie in möglichst kurzer Zeit so viel wie möglich reisen wollen. Die Flüge von Reykjavik in den nördlichen Teil der Isla nach Akureyri nehmen etwa eine stunden. Aber es gibt auch billige Flüge nach Island: airberlin und WOW air offerieren regelmässig billige Flüge nach Island.

¿Wie lange wird man nach Island fliegen? Der Flug nach Island dauert ca. vier Std.. Von Berlin nach Reykjavik braucht man etwa dreieinhalb Autostunden, von München aus fliegen Sie etwas weniger als vier aus. Benötige ich einen Pass für Island? Sie benötigen für Ihre Islandreise einen Identitätsausweis oder Pass. Sie können als Touristen ohne Visa bis zu drei Monaten in Island bleiben.

Ab wann ist die Zeit für eine Reise nach Island am besten? Am besten ist die Zeit für einen Besuch in Island zwischen Mai und September, jedenfalls wenn Sie nicht einfrieren wollen. Die wärmste Zeit auf der ganzen Welt ist im Monat Mai und die trockenste Zeit sind die Sommerzeit im Jahr. Aber Island hat auch im Sommer viel zu tun - wer kennt nicht die Kälte und den Eisschnee, das Polarlicht und die Eisschollen in Skandinavien?

Es ist im südlichen Teil der Bucht verhältnismäßig warmer. Vor allem Naturfreunde kommen in Island auf ihre Kosten. Atmungsaktive Vulkane rahmen die ganze Welt ein und die Vielfältigkeit der Landschaft begeistert jeden Mitreisenden. In der isländischen Landeshauptstadt Reykjavik kann man besonders gut einen Städtetrip unternehmen.

Mehr zum Thema