Dominikanische Republik Reiseführer

Deutschland Reiseführer für die Dominikanische Republik

Reiseführer für die Dominikanische Republik Michael Müller Verlag. Für Sie haben wir als besonderen Service einen kleinen Reiseführer über die Dominikanische Republik zusammengestellt. Der Reiseführer zur beliebtesten Karibikinsel -. Kaufen Sie den Dominikanischen Republik Reiseführer Michael Müller Verlag: Dominikanische Republik Klein Und Fein Luxus Hotels.

Die Dominikanische Republik - der etwas andere Reiseführer

Überall werden Ihnen Exkursionen angeboten: Exkursionen können über Ihren Veranstalter gebucht oder individuell organisiert werden. Haben Sie alles für die Fahrt in die Dominikanische Republik gepackt? Hier ein paar Tipps zu Amazon. Vieles kann in einem Ferienhotel recht kostspielig sein: Reisesteckeradapter*, die Spannung in der Kuppel. Hard Case*, wenn Sie einen neuen Fall innerhalb kürzester Zeit benötigen.

*Werben: Meine Tips und Ratschläge für Reise, Tour und Produkte.

Attraktionen der Dominikanischen Republik. Ihr Reiseführer für die Dominikanische Republik

Das Land der Dominkanischen Republik überrascht seine Besucher immer wieder mit wunderschöner Landschaft und hervorragender Bewirtung..... Santo Domingo, die Landeshauptstadt, ist auch das grösste Kulturzentrum des Staates. Bootsausflüge auf der Gri Gri Gri Lagune sind auch bei Touristen sehr populär. Die Samana Bay ist einer der bekanntesten Naturparks der Dom.

Das Territorium der Domenikanischen Republik war im Mittleren Jahrhundert nur von indigenen Völkern bewohnt. Anfang des sechzehnten Jahrhundert gründeten die spanischen Siedler die ersten Ansiedlungen auf der Illes Balears, die dann Siedler aus Frankreich und Großbritannien anlockten. Seit beinahe 200 Jahren kämpfen drei große Staaten um das Recht, die ganze Welt zu unterwerfen.

1795 gehört das ganze Territorium von Haiti zu Frankreich. 1808 schaffte es Spanien, einen Teil der gesamten Fläche der Halbinsel zurückzuerobern. Die spanischen Kolonialherren erlangten erst 1861 die vollständige Herrschaft über die neuen Staaten. 1865 vertreiben die Domenikaner während des heftigen Aufstandes alle Besiedler, so dass das neue Heimatland eine eigenständige Republik wird.

Die Dominikanische Republik durchlebte in der ersten Jahreshälfte und in der zweiten Jahreshälfte des zwanzigsten Jahrhundert eine Zeit der politisch-ökonomischen Verunsicherung. Die Dominikanische Republik ist für viele Menschen ein Platz für luxuriöse Erlebnisse. In der Dominikanischen Republik gibt es ein großes Lebensmittelzentrum für den Agrartourismus. Im Constanza-Tal findet jeden Tag die Agrarmesse Fresh Market statt, die Fachbesucher und interessierte Besucher aus der ganzen Weltgeschichte anlockt.

Die ostdominikanische Republik ist seit vielen Jahren ein Standort für den Kakaoanbau.

Mehr zum Thema