Condor Seychellen Flugplan

Fahrplan der Condor Seychellen

Zudem stehen zahlreiche Verbindungen nach Afrika und Asien von Zürich auf die Seychellen sowie nach Colombo und Ho Chi Minh City auf dem Flugplan. Von Berlin-Tegel nach Tel Aviv im Sommerflugplan. Die Condor - Deutschlands drittgrößte Fluggesellschaft. Der Condor Flugdienst GmbH, kurz Condor, ist eine der dienstältesten deutschen Fluggesellschaften.

Kondor reist im Sommer 2018/19 zum ersten Mal nach Curacao.

Die Ferienfluggesellschaft Condor startet im Sommer 2018/19 noch mehr Langstreckenflüge. Eine neue wöchentliche Verbindung von Frankfurt nach Curacao ist für den kommenden Tag (6. Oktober 2018) geplant. Die niederländische Insel Curacao vervollständigt die beiden neuen Condor-Destinationen Quito in Ecuador und Kuala Lumpur in Malaysia, die vor einigen Woche angekündigt wurden und ebenfalls von Frankfurt aus bedient werden.

Darüber hinaus wird Martinique wieder einmal wöchentlich von Frankfurt aus zu erreichen sein - und die Verbindungen nach Punta Cana, Santo Domingo, Cancun, Barbados, Recife, Fortaleza, Kapstadt, Mauritius, Mombasa und auf die Malediven werden um je einen zusätzlichen Flieger pro Wochentermin erweitert. Condor offeriert im Rahmen seiner Wachstumsstrategie erstmals auch Langstreckenverbindungen ab Düsseldorf mit 77 Abfahrten im Wintersemester 2018/19.

Von dort geht es ab dem dritten Quartal 2018 nach Punta Cana und Cancun. Beide Destinationen werden - neben einer Verbindung nach Havanna - auch zwei Mal pro Tag ab München angeboten. Der Flug von Frankfurt nach Curacao wird jeden Mittwoch mit einer Boeing 767-300 durchgeführt und kann ab sofortig zum Einwegpreis ab 349,99 EUR in der Economy Class, ab 499,99 EUR in der Premium und ab 999,99 EUR in der Business Class gebucht werden.

Aktuellste Streckenberichte - Neue Condor Langstrecken- und Smålandflüge ab Pergel

In Kürze wird Condor mit einer A30 nach Kuala Lumpur reisen und Braathens Regional Airlines kündigen eine neue Strecke ab Berlin-Tegel an. Kondor will von Frankfurt nach Kuala Lumpur aufbrechen. Laut einer Meldung werden ab dem Sommer 2018/19 drei Mal pro Woche Flugbewegungen durchgeführt. Es wird ein Flugzeug vom Typ A 330 eingesetzt, das von Air Transat über ein Dampfleasing genutzt wird.

Nach Angaben des Low-Cost-Carriers wird die Anbindung an die Landeshauptstadt der italianischen Provinz Umbrien zwei Mal pro Woche erfolgen. Für die Lufthansa Low-Cost-Tochtergesellschaft bietet Eurowings Europe drei neue Strecken ab Salzburg an. Laut den vorliegenden Daten wird der österreichische Flughafen ab Mitte nächsten Monats einmal pro Woche eine A 319 nach Korfu, Kos und Rhodos nehmen.

Edelweiss plant, ab Mitte Sept. bzw. Mitte 2018 von Zürich auf die Seychellen und nach Colombo und Ho Chi Minh City zu reisen. Nach einer Pressemitteilung würden die Anschlüsse ein- bis zwei Mal pro Woche zur Verfügung gestellt. Die Eurowings Europe wird in Kürze zwischen Wien und Calvi (Frankreich) verkehren. Der wöchentliche Kurs wird nach Angaben des Flugplans ab anfangs Juni mit einer A319 absolviert.

Die Regionalfluggesellschaft Braathens will die Strecke Berlin-Tegel - Schleswig-Holstein - Växjö-Småland einnehmen. Nach Angaben des Flugplans führt Braathens Regional Airways zwei wöchentliche Flugreisen durch. Der Flug dauert etwa vier Std. und soll drei Mal pro Woche mit einem A319 fliegen.

Mehr zum Thema