Beste Reisezeit Bali

Die beste Reisezeit Bali

Immer öfter werden wir nach der besten Reisezeit für Bali oder Lombok gefragt. Was ist das Wetter auf Bali? Der beste Zeitpunkt für einen Besuch Balis ist von Mai bis Oktober. In der Trockenzeit von April bis September ist die beste Reisezeit für Bali-Ferien. Erleben Sie Indonesien von seiner besten Seite:

Die beste Reisezeit Bali (

Die populärste ist Bali in Indonesien. Weil das Wetter in Indonesien selbst von Land zu Land unterschiedlich ist, finden Sie in diesem Beitrag eine Empfehlung für die beste Reisezeit auf Bali, sowie Hinweise für die Trockenzeit und eine Klimaübersicht. In Bali gibt es wechselnde Trocken- und Regenzeiten. Der Regen begann im Monat Oktober und endete im Monat Januar, mit den meisten Regenfällen zwischen Januar und Januar.

Auf Bali herrscht ein tropisch-warmes Wetter mit einer durchschnittlichen Temperatur von 29 bis 33°C und etwa sieben Sonnenscheinstunden pro Tag in der trockenen Jahreszeit. Waehrend der Regengusszeit ist der Sternenhimmel oft bewoelkt und dann wird die ganze Zeit ueber von heftigen Regenfaellen getroffen. Bali kann dementsprechend das ganze Jahr über als Sommerziel besucht werden.

ABER: Es gibt große Differenzen zwischen dem Fahren in der trockenen Jahreszeit und dem Fahren in der regnerischen Jahreszeit auf Bali. Besonders beliebt ist die trockene Jahreszeit bei den Urlaubern, da das Klima stabiler ist und der Aufenthalt nicht in das "Wasser" abfällt. Die Stadt Bali ist in den tropischen Gebieten gelegen. Auf Bali gibt es zwei Jahreszeiten:

Trocken- und Nachtsaison. Die Stadt Bali ist durch eine relativ gute Feuchtigkeit von 90% bis 95% gekennzeichnet. Also ist es auf der ganzen Welt sehr feucht. Auf Bali herrschen tropische Monsunklimata mit wechselnder Feuchtigkeit. Auf Bali sind die heissesten Jahreszeiten in den Monaten März und Dezember. Der niedrigste Feuchtigkeitsgehalt besteht im Monat Juli und August sowie im Monat August und August.

Die Witterung auf Bali hat sich in den vergangenen Jahren durch äußere Einflüsse der Umwelt geändert. Es gibt einige Gebiete, in denen es auch in der trockenen Jahreszeit und manchmal mehr und mehr willkürlich geregnet hat. Daher ist es schwer, eine allgemeine Einschätzung über die beste Reisezeit für Bali abzugeben. Der vorliegende Betrag dient nur der Orientierungshilfe für den Bali-Feiertag.

Der beste Zeitpunkt für einen Besuch Balis ist von May bis Ok. Die Wahrscheinlichkeit von Regen ist dann am niedrigsten, da es auf Bali trocken ist. Man muss sich in den Monat von Juni bis September auf mehr Urlaub und steigende Reisepreise vorbereiten, da dies auch die Hauptsaison auf Bali ist.

In den Monaten May und June ist es daher sehr schön, da Sie in der trockenen Jahreszeit, aber vor der Hochsaison reisen. Man kann im Monat Okt. auch glücklich sein, denn dann werden die Besucher weniger, aber die Niederschlagszeit beginnt nur so nachlässig. Laut diesen Informationen ist der ideale Reisemonat für Bali der Monat Januar und Dezember.

In Bali ist im Monat April die trockene Jahreszeit eingetroffen, es ist noch Nachsaison und die Feuchtigkeit ist am niedrigsten. Wer im Monat May oder June keinen Feiertag hat, findet in den Monaten July, May, August und Sept. glücklicherweise auch beste Wetterbedingungen. Weitere Informationen über die Hochsaison auf Bali finden Sie hier.

Selbstverständlich kann man auch in der trockenen Jahreszeit nicht garantieren, dass es nie regnet. Äußere Umgebungseinflüsse verändern lediglich das Raumklima und eine allgemeine Feststellung über die beste Reisezeit wird immer schwieriger. Die Wahrscheinlichkeit ist jedoch sehr klein, dass es in der Regenzeit häufiger regnet.

Weitere Tips für Bali finden Sie im Jahrbuch " 122 Things to Do in Bali ". Verschaffen Sie sich mit unserem etwas anderen Reiseleiter einen guten Einblick in die unterschiedlichen Gegenden Balis - von Canggu, über Uruguay bis Nusa Lembongan! Der Großteil der Reisenden wird zwischen Juni und August auf Bali sein.

In den Monaten Januar, Dezember und Dezember sind die Übernachtungs- und Flugpreise etwas höher. Weil Bali oft "Mallorca der Australier" genannt wird, ist es spannend zu wissen, wann die Feiertage in Australien sind. Im Allgemeinen kommen Australiens das ganze Jahr über nach Bali, aber die meisten Australiener landeten im Sommer, im Sommer, Juli, Dezember und Dezember auf der Götterinsel.

Inzwischen hat China Bali als attraktive Destination für Reisen aufbereitet. Besonders um das chinesische Neujahrsfest ist Bali ein attraktiver Ort für viele, viele Chinesen. Dabei ist Bali ein attraktiver Ort. Um das chinesische Neujahrsfest (Ende Jänner / Beginn Februar) treffen Sie viele Chinesinnen und Chinesinnen in großen Mengen auf Bali. Wer sich dafür interessieren möchte, welche Staatsangehörigkeit in welchen Monat auf Bali am stärksten repräsentiert ist, der kann sich die folgenden Statistiken des Tourismusverbandes der Regierung von Bali ansehen:

Bali's regnerische Jahreszeit fängt im Monat September an, steigt im Monat September und Juni auf den höchsten Stand und dauert bis zum Monatsmärz. Im Laufe der regnerischen Jahreszeit gibt es regelmässig starke Regenfälle. In den Bergen sollte es im Nord weniger durch die Berge regen als im SÃ??den von Bali. Wenn Sie sich entschlossen haben, während der Trockenzeit nach Bali zu kommen, gibt es einige Vorzüge, aber auch viele Schatten.

Artikel-Tipp: Bali Regenzeit: Ist es das wert, oder lieber nicht? Auf Bali ist es in der Regenszeit etwas gelassener als in der Hauptreisesaison, die zwischen Juli und August stattfindet. Auf dem Weg dorthin werden schlichtweg weniger Passagiere sein. Daher sind Übernachtungen und Ausflüge in der Hochsaison in der Regenkonstellation viel billiger als in der Hochsaison.

Während der Regengusszeit ist die Pflanzenwelt viel bunter. Dennoch sollten Sie viel Creme auftragen, da auch bei bedecktem Sternenhimmel die Gefahr von Sonnenbrand droht. Manche Surfreviere sind in der Regenszeit noch besser als in der Dürrezeit (z.B. die balinesische Nordostküste mit berühmten Orten wie Sanur, Greenbowls oder Keramas). Während der regnerischen Jahreszeit erwartet Sie ein sehr unterschiedliches Wetter: Gewitter, blauem Sternenhimmel, Niederschlag, bewölkt, Gewitter, blauem Sternenhimmel, Niederschlag, Bewölkung.... Das kann die Fahrt spannender und unberechenbarer machen!

In Bali ist die Feuchtigkeit während der Niederschlagszeit viel größer. Wer Schwierigkeiten mit schwülem Klima hat, sollte in der trockenen Jahreszeit besser nach Bali reisen. Strandfreunde sind auf Bali auch in der trockenen Jahreszeit besser zurechtgekommen. Obwohl die Sandstrände während der regnerischen Jahreszeit weniger von Besuchern bevölkert sind, sind sie voller Mülleimer.

Während der regnerischen Jahreszeit gibt es mehr Moskitos auf der Straße, die Dengue-Fieber und die Übertragung von Mallaria verursachen können. Auf Bali ist die Krankheit sehr rar, aber Denguefieber ist noch häufig. Deshalb sollte man in der regnerischen Jahreszeit das Mückenschutzmittel nicht ausklammern. Der Regen kann das Reiseverhalten generell erschweren. Tipp: Nehmen Sie in der Regenszeit immer einen Regenumhang und einen wasserdichten Rücksack mit auf Ihre Scooter-Tour.

Wer neben Bali noch andere indonesische Inselchen erkunden will, sollte wissen, dass Fährschiffe in der Regenszeit nur in unregelmäßigen Abständen verkehren. Die Verwendung von B. E. B. oder B. ) in der Trockenzeit ist an einigen Tagen aufgrund der erhöhten Gefahr des Ausrutschens untersagt. Außerdem ist die Sichtbarkeit in der Regenszeit viel schlechter, da es oft über Tage bewölkt ist.

Natürlich kann man auch in der regnerischen Jahreszeit glücklich sein, wenn man einen Vulkan besteigt. Auch in der Regengusszeit sind die idealen Solarien untergänge aus der Dürrezeit nur selten zu sehen. Die meisten der bekanntesten Surfreviere (Uluwatu & Co.) sind in der Regengusszeit nicht in Betrieb. Auch die Sichtbarkeit beim Sporttauchen ist schlecht als in der Dürre.

Weil die Temperatur des Wassers das ganze Jahr über gleich ist, kann die beste Zeit zum Durchtauchen auf Bali durch drei verschiedene Kriterien bestimmt werden: Der beste Blickwinkel ist zwischen Juli und September, in der Hochsaison Balis. Während der Regengusszeit werden die Gewässer oft aufgeheizt und die Sichtbarkeit ist so schlecht, dass viele Taucherausbildungen in den Monaten November und Jänner abgeschlossen haben.

Im Hochsommer kann es jedoch im Meer voller werden und man muss sich einen Tauchplatz mit vielen tauchen. Zudem sind die Tarife in der Hochsaison in der Regel etwas teurer als in der Nachsaison. Der beste Zeitpunkt, Mola Mola vor Nusa Penida zu besuchen, ist im Juni und Juni. Doch auch im Sept. und Okt. begegnen den Taucherinnen und Lesern diese wunderbaren Kreaturen von Zeit zu Zeit.

Auf Bali gilt die trockene Jahreszeit (März bis Oktober) allgemein als die beste Zeit zum Wellenreiten, da die bekanntesten Surfreviere an der Westküste in Padang Padang, Bingin, Balangan, Dreamland, Kuta, Canggu die besten, aber auch die grössten (!) Wellengänge zu bieten haben. In der Hochsaison (Juli bis September) sind die meisten Surfreviere sehr überfüllt.

In der Hochsaison erhöhen auch die Surfer ihre Betten. Aus diesem Grund bringt die regnerische Jahreszeit einige Vorzüge. Weil es in der Regel nur am Mittag außer im September und Jänner regnet und sich viele Sonnentage zwischen den Regentagen vermischen, ist Bali auch in dieser Jahreszeit ein guter Ort zum Fahren und Wellenreiten.

Es kann an der Nordostküste während der Regengusszeit sehr überfüllt sein. Nach heftigen Regenfällen wird das Wasser an der Westküste braun und Treibgut oder Abfall kann beim Wellenreiten zu gefährlichen Hindernissen werden. Wegen der Windgeschwindigkeit verlaufen die Stellen an der Nordostküste (Nusa Dua, Greenbowls, Pandawa, Serangan, Sanur und Keramas) während der Trockenzeit am besten.

In Kuta und an den Sandstränden rund um Kanggu kann man auch in der Regenzeit baden. Der beste Reisezeitpunkt ist voraussichtlich zwischen Marz und B. Braun. Zur Zeit sind nicht so viele Touristen (und Surfer) auf dem Weg. Außerdem weht der Fahrtwind langsamer, so dass man an der Westküste gemütlich windsurfen kann.

Das Surf Bali ist der erste umfangreiche Wellenreitführer auf Bali. Es handelt sich um einen Durchschnittswert aus vorhandenen Konditionstabellen, sowie aus meinen eigenen Erfahrungswerten! Im Artikel "Alle Tips für Ihre Indonesienreise " finden Sie alle wesentlichen Informationen für Ihre Indonesienreise.

Mehr zum Thema