All Inclusive Urlaub Mittelmeer

Alle inklusive Feiertage Mittelmeer

die besten Strände am Mittelmeer und optimale Windbedingungen für Surfer an der Atlantikküste. Das Beste daran: Das All-Inclusive-Catering in ausgezeichneter RIU-Qualität steht an erster Stelle. Erleben Sie die Vielfalt von gestern und heute in den All-Inclusive-Ferien auf Mallorca. In Hersonissos, einer kleinen Stadt, die alles hat, was Sie zum Entspannen brauchen, befindet sich Ihr Ferienhotel. Ein Sommerurlaub für die ganze Familie auf Kreta.

Erleben Sie eine All-Inclusive-Reise - Marokko auf Sie wartet.

Ein unberührtes und unberührtes Dorf im Südwesten Afrikas, das mit seinen vielen Facetten auf magische Weise Gäste aus der ganzen Weltkugel anlockt. Wie kaum ein anderes Bundesland verfügt Marokko über Gebirge, Meere und Wüsten und so viele imposante Weltkulturgüter. Die vier königlichen Städte machen die Marokko-Reise zu einem einzigartigen Erlebniss. Mit den besten Stränden am Mittelmeer und optimalen Windverhältnissen für Wellenreiter an der atlantischen Küste ist das Reich ein El Dorado für begeisterte Badeleute.

Die Städte Agadir und Essaouria im südwestlichen Teil des Landes bezaubern mit wunderschönen Strandkilometern - ideal für All-Inclusive-Marokko. Casablanca, die mit über drei Mio. Menschen bevölkerungsreichste Großstadt Marokkos, hat seit den Tagen von Humphrey Bogart nichts von ihrer Attraktivität einbüßt. Dies wird auch durch die 210 m hohe und damit zweigrößte Moskito der Erde, die Hassan II.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die ehemalige königliche Stadt Rabat, heute marokkanische Landeshauptstadt und UNESCO-Weltkulturerbe. In der Innenstadt hinter den Stadtmauern der königlichen Stadt Marrakesch herrscht ein farbenfrohes Gewühl von Händlern. Genießen Sie einen vielfältigen All-Inclusive-Urlaub. Im Süden von Marrakesch befindet sich das traumhaft liegende Dörfchen Asni. Aus 1001 Nächten im Urlaub werden Sie in der einstigen königlichen Stadt Fes das Erlebnis haben, sich inmitten eines Märchens zu befinden.

Frühbuchern bieten wir besonders attraktive All-Inclusive-Angebote in Marokko.

Luxuriöse Ferien: Wenn "All Inclusive" sich auf einmal ganz anders fühlt.

In der Tat hat der Gast, der das oben beschriebene Phänomen erlebt, keinen einzigen Pfennig mehr auf seinen Fahrpreis gezahlt - alle Dienstleistungen sind Teil des Konzeptes Unendlicher Luxus der Hotelgruppe Ikos. Daisy Modiano, Marketing- und Kommunikationsmanagerin bei Ikos, die sich stark mit touristischen Neuerungen auseinandersetzt, sagt, dass sie einen etwas anderen All-Inclusive-Urlaub "auf einem bisher unbekannten Niveau" bieten möchte.

"Mit " Ikos Resorts " betreiben wir derzeit zwei Resorts auf der Halbinse Halkidiki, mit genau diesem Begriff von "unendlichem Luxus". So wurde im Jahr 2018 zum ersten Mal ein Ferienort auf einer anderen lnsel eröffnet - und Korfu wurde ausgewählt. Im Gegensatz zu Tschalkidiki steht dies bisher weniger für luxuriöse Individualferien als für Pauschalreisen mit der Firma Dui und Co. Aber die Eröffnung des Ikos Dassia - rund 400 Räume, 500 Mitarbeiter, unmittelbar am 600 Meter langen privaten Strand mit Sonnenbank - hat etwas ausgelöst, das die Gaststruktur und das Erscheinungsbild der Insulaner dauerhaft ändern könnte.

"Corfu ist und war immer eine starke Zielperson, aber nicht in jeder Zielgruppe", sagt Modiano. Nach einer intensiven Sanierung begann die Grecotel-Kette 2018 mit fünf Häusern von der Vorderseite, davon zwei allein auf Korfu und eines auf Tschalkidiki. Dabei ging es um "Upgrades" und die Neueröffnung von 40 neuen Gaststätten - qualitativ hochstehende Kocherlebnisse müssen heute Teil des Feiertags sein.

"Die neuen Ferienorte von Greencotel kennzeichnen eine neue Etappe im Griechentourismus ", erklärt die Hotelkette, "wir offerieren ein einzigartiges Erlebnis in der architektonischen Gestaltung, mit einer hohen ästhetischen Wirkung und dezentem Luxuriös. "Und weiter: "Wir haben noch mehr Bequemlichkeit, neue Speisekarten, exclusiven Kundenservice - für die anspruchvollsten Kunden. "Für diese Besucher sollen sie nun auch nach Korfu mitreisen.

Die Investition von Ikos ist auch hier durchaus richtungsweisend. Die Influencerin Daisy Modiano von Ikos, die auch nach Korfu lädt, um ihre Gemeinschaft über Instagram zu kontaktieren, bezeichnet ihr Projekt als "einzigartig für eine neue Zielgruppe". Modiano mag den Ausdruck auch nicht, "aber man muss ihn noch in der Verständigung verwenden, um deutlicher zu machen, was wir mit unendlichem Luxus meinen".

Ein Urlaub, der neben der gesamten Verpflegung auch die Möglichkeit zur lebendigen Organisation bietet - bei Exkursionen mit eigenen Miniaturen, mit Dine Out-Konzept (kostenlose Mahlzeiten in Partnertavernen der Stadt), Sportangebot, Museumskarten, ergänzt durch die komfortablen Vorteile eines Fünf-Sterne-Hotels. Nachdem die Flüchtlingkrise nachgelassen hatte, kamen 2016 wieder 24 Mio. Besucher, und 2018 konnte das Jahr die 30 Mio. Besuchergrenze überschreiten.

Deshalb ist für nächstes Jahr auf Kos ein weiteres Skigebiet mit dem gleichen Programm geplant - das Dassia auf Korfu ist für diese Saison bereits ausverkauft. Auf Korfu werden noch mehr von ihnen einen exklusiven Urlaubsort vorfinden. Die Luxushotel-Marke "The Luxury Collection", die "Global Explorers" ansprechen will, hat ebenfalls angekündigt, ihr erstes Zuhause auf Korfu zu öffnen - die Kuppeln Misa.

Als Teil der Marriott's Luxury Collection ist sie ab dem kommenden Jahr geöffnet und bietet Urlaub auf hohem Niveau, mit Concierge-Service und Design-Ausstattung. Die in den 60er Jahren für die Familie Onassis errichtete Anlage ist ein reines Erwachsenen-Resort und soll nach Angaben von Global Brands Leader Anthony Ingham zu einem der "luxuriösesten Ressorts überhaupt am Mittelmeer" werden.

Alle Luxus-Upgrades für Korfu, was eigentlich nicht schlecht dafür ist: Übrigens ist dies für alle Inselbesucher immer kostenfrei und inkludiert.

Mehr zum Thema